Köln kann mehr
alle Meldungen »

16.09.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Liberale in unterirdischer Kathedrale

Die Liberalen in der künftigen U-Bahn-Haltestelle
Bild vergrößern
Die Liberalen in der künftigen U-Bahn-Haltestelle
Die Liberalen in der künftigen U-Bahn-Haltestelle
Bild verkleinern
Die Liberalen in der künftigen U-Bahn-Haltestelle
FDP-Fraktion besichtigt Baustelle der Nord-Süd-Stadtbahn
Die Mitglieder der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hatten Ende August die seltene Gelegenheit einer exklusiven Führung durch die fast fertig gestellte neue U-Bahn-Haltestelle am Heumarkt. Sie soll nach einem Beschluss des Rates künftig den Namen Kapitol tragen.

Die im Rahmen der Nord-Süd-Stadtbahn nach fast achtjähriger Bauzeit errichtete unterirdische Haltstelle hat imposante Maße und stellt ein absolutes Highlight in der europäischen Tiefbauarchitektur dar. Nicht nur die schiere Größe und lichte Höhe des Bauwerks von über 20 Metern lassen unmittelbar erkennen, warum sie von den am Bau beteiligten Ingenieuren, Technikern und Arbeitern den Namen „Kathedrale“ erhielt.

Unter fachmännischer Führung durch Baustellenleiter Dirk Höllermann und Arge-Geschäftsführer Johannes Truschel wurde so manches spektakuläre Detail der Baugeschichte und der technischen Umsetzung des Projekts erläutert und verdeutlicht. Die Vorfreude auf die „Erfahrbarkeit“ dieser, aber auch der anderen neuen unterirdischen Haltestellen der Nord-Süd-Bahn im Realbetrieb wurde dadurch deutlich gesteigert.

„Die Entscheidung, die neue U-Bahn auch schon teilweise in Betrieb zu nehmen, war völlig richtig. Ich freue mich, wenn Ende nächsten Jahres hier die ersten Züge rollen. Ich hoffe, dass wir diese Teilinbetriebnahme auch für das südliche Streckenstück durchgesetzt bekommen“, erklärt FDP-Fraktionschef Ralph Sterck.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr