Die weltoffene Heimatstadt

Heimat ist, wo man verwurzelt ist und wo man neue Wurzeln schlagen kann! Köln ist seit jeher offen für diverse Lebensentwürfe und religiöse Vielfalt. Wir wollen Anziehungspunkt für alle sein, die ihr Leben in die eigene Hand nehmen, die bereit sind zur Integration und damit einen positiven Beitrag für das Zusammenleben leisten.

„Imis“ werden schnell zu Kölnern, weil unser liebevoll gepflegtes Brauchtum niemanden ausschließt und die traditionelle Weltoffenheit Kölns Raum für neue Impulse bietet. Köln ist die Stadt der Vielfalt und soll es bleiben. Internationalität begreifen wir als Schlüssel für die Entwicklung Kölns zu einer europäischen Metropole, die sich Besuchern und Gästen aus aller Welt als hervorragender Gastgeber zeigt.

Feedback geben