Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.05.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Exodus der Kulturmanager aus Kulturstadt Köln hält an

Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild vergrößern
Dr. Ulrich Wackerhagen
Dr. Ulrich Wackerhagen
Bild verkleinern
Dr. Ulrich Wackerhagen
FDP fordert aktives Handeln für Kultureinrichtungen
Der Kulturpolitische Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Dr. Ulrich Wackerhagen, erklärt:

"Karin Beier, die erfolgreiche und mit Preisen überhäufte Intendantin des Kölner Schauspielhauses, wechselt im Sommer 2012 an das Hamburger Schauspielhaus. Der Verbleib des gleichermaßen erfolgreichen Opernintendanten Uwe Eric Laufenberg ist nicht gesichert. Die rot-grüne Ratsmehrheit hat am Dienstag den Antrag der FDP auf Bestellung eines offiziellen Schlichters im Opernkonflikt, um damit die dringend erforderliche Planungssicherheit für die Bühnen für die nächsten Jahre herzustellen, aus nicht nachvollziehbaren Gründen abgelehnt.

Jetzt wird bekannt, dass Andreas Blühm, der ebenfalls erfolgreiche Direktor des Wallraf-Richartz-Museums, kurzfristig den seit Jahresbeginn vakanten Direktorenposten am "Groningen Museum" übernehmen möchte. Blühm hat immer wieder darauf gedrängt, die Umwandlung des städtischen Museums in eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung entschiedener voranzutreiben. Auch der dem Stifterehepaar Corboud seit Jahren versprochene Erweiterungsbau auf dem Gelände des ehemaligen Kaufhauses Kutz geht trotz entsprechender Versprechungen des Oberbürgermeisters beim 150-jährigen Jubiläum im Juni 2011 nicht voran. Blühm leitet das Museum seit 2005 und hat 2010 einen zweiten 5-Jahres Vertrag abgeschlossen, der eigentlich noch 3 Jahre läuft.

Die FDP-Ratsfraktion appelliert an den Oberbürgermeister und die rot-grüne Ratsmehrheit, endlich den städtischen Kultureinrichtungen die dringend gebotene Unterstützung zukommen zu lassen, damit nicht weitere erfolgreichen Kulturmanager der Kulturstadt Köln den Rücken kehren."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr