Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.03.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

JHA: Verbessertes Kita-Anmeldeverfahren

Bild verkleinern
Auch Kinderspielstadt Köln stand auf Tagesordnung

In der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses (JHA) der Stadt Köln stellte die Amtsleiterin Carolin Krause ein verbessertes Anmeldeverfahren für Kindertageseinrichtungen vor, da die hohe Anzahl der Anmeldungen nicht mehr bewältigt werden konnte. Dazu erklärt die Jugendpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Sylvia Laufenberg:

„In den letzten Wochen war es für Eltern nicht mehr möglich, ihr Kind für eine Kindertageseinrichtung anzumelden. Überraschend handelte hier die Verwaltung sehr zügig und hat zum einen Stellen zugesetzt, die Rufnummer 221-30300 eingerichtet sowie online alle wichtigen Fragen veröffentlicht und auch eine Online-Anmeldung ermöglicht. Dieses System ist zeitgemäß und wird vielen Eltern das Verfahren erleichtern.“

Des Weiteren stand bereits zum zweiten Mal die Anfrage der FDP-Fraktion zur „Kinderspielstadt Köln“ auf der Tagesordnung. Leider ohne Beantwortung. Biber Happe, Sachkundiger Einwohner im JHA und FDP-Bezirksvertreter in Nippes wundert sich:

„Böse Zungen könnten behaupten, dass die Verwaltung mit Absicht die Beantwortung hinauszögert. Denn Pänzhausen – das Angebot einer „Kinderspielstadt Köln“ – wird derzeit von „Kinder Veedel op Jück e.V.“ unter Leitung von Stephan Baltroweit im Stadtbezirk Nippes für die Sommerferien 2012 organisiert.

Katja Burkhard von RTL hat bereits die Schirmherrschaft übernommen und einige Sponsoren sind gefunden. Die FDP begrüßt diese Initiative sehr. Das Projekt Kinderspielstadt gibt es in ganz Deutschland, Europa und sogar weltweit. Wir würden uns freuen, wenn auch die Stadt Köln „Pänzhausen“ unterstützt."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr