Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.04.2011

FDP-Ortsverband Ehrenfeld

Meldung

Pöttgen einstimmig wiedergewählt

Marlis Pöttgen, Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld
Marlis Pöttgen, Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld
Marlis Pöttgen, Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld
Bild verkleinern
Marlis Pöttgen, Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld
Ortsparteitag in Ehrenfeld

Der Parteitag des Ortsverbandes Ehrenfeld tagte in kleiner Runde sehr harmonisch. Die verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion Christtraut Kirchmeyer war als Ehrengast anwesend und leitete die Vorstandswahlen.

Dabei wurde die langjährige Vorsitzende Marlis Pöttgen einstimmig wiedergewählt. Davor gab sie einen kurzen Rechenschaftsbericht. Sie stellte die schwierige Situation der FDP im Stadtbezirk Ehrenfeld dar.

In den Stadtteilen Ehrenfeld und Neuehrenfeld sei die FDP sehr dominant und inzwischen sogar stärker als die SPD. Die Stadtteile Vogelsang und Bocklemünd/Mengenich seien hingegen stark von der SPD dominiert. In diesem Spanungsfeld die FDP zu positionieren, sei immer wieder eine Herausforderung.

Besonders dankte sie Robert Gaida, dem Landtagskandidaten 2010, für seinen Einsatz und engagierten Wahlkampf. Wiedergewählt wurden auch er als Stellvertretender Vorsitzender sowie Stefano Ragogna als Schatzmeister. Auch die Beisitzer Cornelia Gaida, Thorsten Palicki, Mike Pöhler und Edgar Preckel wurden im Amt bestätigt.

Der Ortsparteitag beschloss einstimmig, auf dem nächsten Kreishauptausschuss die Umbenennung des Ortsverbands Ehrenfeld in Stadtbezirksverband Ehrenfeld zu beantragen.

Der Abend endete mit einer Darstellung der Verkehrssituation im Stadtbezirk Ehrenfeld durch Ratsfrau Christtraut Kirchmeyer und einer Diskussion zu dem Möglichkeiten der Verbesserungen des Verkehrsflusses im Stadtbezirk Ehrenfeld auf den Haupttangenten.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr