Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.08.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Teilinbetriebnahme der Nord-Süd-Stadtbahn schon 2012

Diese beiden Haltestellen könnte die Linie 5 schon vorab bedienen
Diese beiden Haltestellen könnte die Linie 5 schon vorab bedienen
Diese beiden Haltestellen könnte die Linie 5 schon vorab bedienen
Bild verkleinern
Diese beiden Haltestellen könnte die Linie 5 schon vorab bedienen
Sterck: Köln muss endlich was von der Strecke haben

Zu Ankündigungen der KVB, die Linie 5 bereits ab Dezember 2012 zur Haltestelle Rathaus und ab Dezember 2013 bis zur Haltestelle Heumarkt bzw. Kapitol – wie sie nach einem von der FDP initiierten Ratsbeschluss künftig heißen soll – in die neue Nord-Süd-Stadtbahn zu führen, erklärt der Initiator dieser Teilinbetriebnahme, FDP-Fraktionschef Ralph Sterck.

„Ich bin den KVB sehr dankbar, dass sie meine Idee vom Sommer letzten Jahres zur Teilinbetriebnahme der Nord-Süd-Stadtbahn nach anfänglichen Horrorszenarien bezüglich der Kosten nochmals von einem neutralen Gutachter haben untersuchen lassen. Bei dem nun vorliegenden Modell scheinen Kosten und Nutzen in einem ausgewogenen Verhältnis zu stehen.

Nach den jahrelangen Belastungen durch die Baustellen und den Einsturz am Waidmarkt müssen die Kölnerinnen und Kölner so schnell wie möglich in den Genuss des Verkehrswertes der neuen Strecke kommen. Dabei ist die zusätzliche Verknüpfung aus Richtung Norden mit der Ost-West-Achse in Höhe der Kirche Maria im Kapitol ein geeigneter erster „Appetithappen“.

Natürlich bleibt die möglichst frühzeitige vollständige Inbetriebnahme der ganzen Strecke mindestens bis zur Markstraße und mit der Anbindung an die Rheinufertrasse eines der Hauptziele aller Beteiligten in Köln. Insbesondere für den schnellen Rückbau der Oberflächen im Zuge des neuen U-Bahn-Tunnels müssen alle erforderlichen Kräfte mobilisiert werden.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr