Köln kann mehr
alle Meldungen »

16.03.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Zukünftig fünf zusätzliche Kinder- und Jugendforen

Marco Mendorf, MdR
Bild vergrößern
Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Bild verkleinern
Marco Mendorf, MdR
Mendorf: Mehr Kinderfreundlichkeit durch Partizipation

Derzeit gibt es in Köln nur sechs Kinder- und Jugendforen. Im Haushaltsplan der Stadt Köln für 2007 sind auf Initiative der FDP Mittel fünf zusätzliche Foren vorgesehen. In der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 20. März wird über einen Antrag der FDP zu diesen Thema debattiert. Dazu erklärt der jugendpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Marco Mendorf:

„Partizipation von Kindern und Jugendlichen ist kein Randthema. Im Kölner Leitbild 2010 hat sich die Stadt zum Ziel gesetzt, die Kinder- und Jugendfreundlichkeit zu ihrem Aushängeschild zu machen. Kinderfreundlichkeit kann man aber nicht beschließen. Dafür muss die Stadt aktiv arbeiten.

Partizipation ist hierfür ein geeignetes Mittel. Die FDP strebt seit Jahren an, Kinder und Jugendliche durch verschiedene Maßnahmen stärker in die Entscheidungsprozesse von Politik und Verwaltung einzubeziehen. Im Rahmen der offenen Jugendarbeit könnten Kinder und Jugendliche mit demokratischen Strukturen vertraut gemacht und zum Engagement motiviert werden. Hierzu werden im Haushalt 2007 die Mittel für Kinder- und Jugendforen, für die ‚Rathausschule’, für den ‚Tag der Jugend’ und für Partizipation in der offenen Jugendarbeit erhöht.

Seit einigen Jahren engagieren sich sehr viele Kinder und Jugendliche in den sechs vorhandenen Kinder- und Jugendforen. Um auch weiteren Kindern und Jugendlichen dieses Engagement zu ermöglichen, soll die Anzahl der Foren jetzt um 5 erweitert werden. Auf Antrag der FDP-Fraktion wird in der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses darüber diskutiert. Finanziell ist diese Initiative durch den Haushaltsplan 2007 bereits abgesichert (plus 40.000 Euro). In jedem Stadtteil wird es künftig mindestens ein Kinder- und Jugendforum geben.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kinder- und Jugendpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr