Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.05.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP für Kulturstadt 2010

Bild verkleinern
Entscheidung erinnert an Olympiabewerbung
Sterck: Kulturpolitische Fettnäpfchen künftig meiden


„Man muss immer einmal mehr aufstehen, als man hingefallen ist“, macht FDP-Fraktionschef Ralph Sterck der mit ihrer Kulturhauptstadtbewerbung gescheiterten Stadt Köln Mut. Man habe es geschafft, das Bewerbungsmotto „Wir leben das“ wahr zu machen, und weite Teile der Bevölkerung für die Idee und die Kultur in Köln begeistert. Es gelte diesen „Spirit“ und das bürgerschaftliche Engagement zu sichern und für Köln nutzbar zu machen. Die Projekte müssten umgesetzt werden, so dass man dann vielleicht die „Kulturstadt Köln 2010“ als Veranstaltungsreihe und Dachmarke ausrufen könne.

„Die Wahl Essens erinnert mich an die Olympiabewerbung“, gibt Sterck zu bedenken. Auch dort sei aus regionalen Gesichtpunkten die Entscheidung für das Ruhrgebiet mit Düsseldorf an der Spitze gefallen, womit man nachher national gescheitert sei. Und selbst die nationalen Überlegungen für Leipzig hätte man anschließend international nicht nachvollziehen können. „Ich bin enttäuscht, dass Kultur- und Sportminister Vesper von den Grünen mit seiner Jury aus dem jahrzehnte alten Trott „Erst das Ruhrgebiet, dann die Landeshauptstadt und danach kommt erst mal lange nichts“ nicht rausgekommen ist“, meint Sterck.

Besonders erschreckend sei für ihn gewesen, dass der WDR-Kommentator, der die Entscheidung im Fernsehen begleitet habe, als einziges Manko aller drei Bewerbungsstätte die Kulturpolitik in Köln genannt habe. „Hier müssen sich die handelnden Personen bei Schwarz-Grün und in der Stadtspitze in der Analyse der Niederlage selbstkritisch fragen lassen, ob sie nicht eine Mitverantwortung für das Kölner Ausscheiden tragen“, erklärt Sterck. Köln müsse endlich raus den negativen Schlagzeilen im bundesdeutschen Blätterwald. „Es darf ruhig mal ein Fettnäpfchen unberührt stehen gelassen bleiben“, rät Sterck abschließend.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kunst und Kultur.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen

Do., 28.06.2018 bis Di., 26.06.2018, 20:00 Uhr
Treffen des FDP-Stadtbezirksverbandes Ehrenfeld
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr