Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.05.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

4. und 5. Radarwagen gegen FDP beschlossen

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer: Stadt hat Hausaufgaben noch nicht gemacht

Unbemerkt von der Öffentlichkeit hat der Vergabeausschuss in der letzten Sitzung die Anschaffung des umstrittenen vierten und - man höre und staune - eines fünften Radarwagens gegen die Stimmen der FDP beschlossen. „Anscheinend meint da jemand, die Liberalen als Gegner dieser Maßnahme könnten schon bald wieder in Köln an der Regierung sein, und hat daher direkt mal einen Wagen auf Reserve beschafft,“ kommentiert dies die verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Christtraut Kirchmeyer. Dass die verhängten Starenkästen dagegen immer noch nicht vor Schulen und Kindergärten versetzt wurden, um die Schwächsten im Straßenverkehr zu schützen, lasse vermuten, dass es bei den neuen Radarwagen doch mehr um die erhofften Bußgelder gehe, als um die Verkehrssicherheit.

Wenn dann - wie in dieser Woche - schwerpunktmäßig Radarkontrollen vor Schulen und Kindergärten durchgeführt werden müssten, lasse das darauf schließen, dass die Stadtverwaltung ihre Hausaufgaben, nämlich die Verlegung ihrer regelmäßigen Kontrollen vor diese Einrichtungen, noch immer nicht gemacht habe. „Das Kontrollieren der Geschwindigkeit vor Schulen und Kindergärten sollte doch das tägliche Brot der Verkehrsüberwachung sein, auch wenn sich da nicht so viel verdienen lasse wie auf der Mülheimer Brücke,“ schimpft die Liberale. Wenn dann zur Sanierung des Haushaltes noch neue Radarcontainer angeschafft werden, verlasse die CDU auch noch den nach der Kommunalwahl eingeschlagenen Weg einer autofahrerfreundlicheren Stadt.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr