Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.10.2014

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: Verbesserungen für Gymnasien zügig umsetzen

Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
Runder Tisch will an G8 festhalten
Medienberichten zufolge will die überwiegende Mehrzahl der Verbände, die am Runden Tisch teilnehmen, am verkürzten gymnasialen Bildungsgang an Gymnasien (G8) festhalten. Diese Positionierung ist aus FDP-Sicht ausdrücklich zu begrüßen. „Eine Rückkehr zu G9 hätte für die Gymnasien langwierige und extrem kraftraubende erneute Umstellungen zur Folge. Die sich nun abzeichnenden Verbesserungen müssen dann allerdings von der rot-grünen Landesregierung auch zügig umgesetzt werden“, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer.

Die FDP sieht sich in ihrer klaren Haltung bestätigt, G8 zu optimieren. „Es bringt für die Schüler und Lehrer keinen Mehrwert, erneut riesige Umstellungen an Gymnasien vom Zaun zu brechen. Gleichzeitig muss aber klar sein, dass Verbesserungen für die Gymnasien nun zügig und klar strukturiert umgesetzt werden“, fordert die Schulexpertin. Viele der nun angedachten Handlungsfelder und Optimierungsvorschläge der Verbände sind von der FDP seit Jahren eingefordert, von Rot-Grün aber immer wieder abgelehnt worden.

„Wir erwarten nun von der Landesregierung, dass sich zeitnah etwas bewegt. Es darf sich nicht das Verhalten der letzten vier Jahre wiederholen, in denen SPD und Grüne – die immerhin erstmalig die Einführung von G8 beschlossen hatten – nahezu keinen Finger gerührt haben. Bloße Lippenbekenntnisse darf sich Rot-Grün bei G8 nicht mehr leisten. Gleichzeitig hält die FDP an der Forderung fest, dass endlich auch die vielfachen strukturellen Benachteiligungen der Gymnasien beendet werden müssen. Auch diese schaden letztlich insbesondere den Schülerinnen und Schülern“, sagt Gebauer.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr