Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

08.01.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Wirtschaftliche Bedeutung des Weihnachtsgeschäftes

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Wirtschaftsausschusses setzen lassen.

Das Weihnachtsgeschäft 2001 liegt hinter uns und die Verlautbarungen der Interessenverbände des Handels lassen auf einen erfolgreichen Abschluss des Geschäftsjahres schließen. Doch die verkehrlichen Belastungen für die Innenstadt sind nicht unerheblich. Daher muss es Ziel sein, für das kommende Jahr die Verkehrsabläufe weiter zu optimieren und die Einkaufsströme zu entzerren, um Köln als Einkaufsmagnet zu erhalten und auszubauen.

Wir fragen die Verwaltung:

1. Wie ist der wirtschaftliche Erfolg des Vorweihnachtsgeschäftes für die Einzelhändler der Innenstadt und für die Beschicker der Weihnachtsmärkte auch im Vergleich zu den Vorjahren?

2. Inwieweit beeinflussen die Besucherströme andere städtische Einrichtungen wie Theater und Museen und welche Entwicklung ist in den vergangenen Jahren festzustellen?

3. Wie beurteilt die Verwaltung den Erfolg der zusätzlichen verkaufsoffnen Samstage im Herbst?

4. Wie beurteilt die Verwaltung eine weitere Ausnutzung der Möglichkeiten des Ladenschlussgesetzes, Läden bis 21.00 Uhr am Samstag oder sogar am Sonntag zu öffnen, um den Einkaufsstandort Köln zu stärken und die Besucherströme zu entzerren?

5. Wie beurteilt die Verwaltung eine zeitliche Ausdehnung der Weihnachtsmärkte insgesamt (auf Mitte November) bzw. der täglichen Öffnungszeit (z. B. Verlängerung auf 22.00 Uhr), um die Besucherströme zu entzerren?

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr
Di., 11.12.2018 FDP lehnt Interim des Stadtmuseums im Haus Sauer ab Sterck: Vernachlässigung kein Grund zur Aufgabe des Zeughauses Ralph Sterck, MdR
Das historische Gebäude des Kölnischen Stadtmuseums ist in Folge sträflicher Vernachlässigung inzwischen weitgehend ruiniert. Der Rat hat ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr