Dieser Termin ist öffentlich.

28.07.2022 - 29.07.2022 28.07.22 - 16:45 Uhr bis 18:00 Uhr29.07.22 - 14:45 - 16:00 Uhr

#FNFunboxed: Zu Gast bei Konrad Adenauer

Über den Rückzugsort des ersten deutschen Bundeskanzlers

Am 19. April 1967 starb Deutschlands erster Bundeskanzler Konrad Adenauer in seinem Haus in Rhöndorf am Rhein. Hier und im wunderschönen Garten mit Brunnen und Statuen vom Comer See und einer Bocciabahn entwickelte der CDU-Politiker in den Jahren zuvor viele seiner politischen Ideen, traf sich jeden Sonntag mit seinen Beratern zum Kaffee. Bereits wenige Monate nach dem Tod Adenauers schenkten seine sieben Töchter und Söhne Wohnhaus, Garten und persönlichen Nachlass der Bundesrepublik Deutschland. Das Adenauer-Haus steht inzwischen auf einer Liste von 100 Standorten, an denen die Geschichte der Demokratie ablesbar ist.

Adenauer war mehr als 14 Jahre lang Bundeskanzler, vom September 1949 bis zum Oktober 1963. In der „Ära Adenauer“ wurden die innen-, wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Weichen für die Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland gestellt.

Spazieren Sie unter fachkundiger Führung durch den Garten und das Wohnhaus des ersten deutschen Bundeskanzlers und vertiefen Sie das politische Leben Adenauers in der Dauerausstellung.
Das Tragen einer medizinischen Maske ist in den Innenräumen verpflichtend.

Es gibt einen Besucherparkplatz in der Rhöndorfer Straße neben der Feuerwache. Von dort führt ein ausgeschilderter und bequemer Fußweg zum Adenauerhaus (etwa 10 Minuten).

Ausführliche Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie über den unten stehenden Anmeldelink. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Veranstaltungsort:

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus
Konrad-Adenauer-Straße 8c
53604 Bad Honnef

 

Feedback geben