Aktuelle Stunde zur Kölner Situation mit SARS-CoV-2

Antrag der FDP-Fraktion zur "aktuellen Stunde"

14.05.2020 Anträge FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

„Aktuelle Situation und Bewertung der Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Köln“

Begründung:

Seit dem 27. April sind die ersten Lockerungen bzgl. der einschränkenden Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des sog. Corona-Virus in Kraft getreten. Insbesondere am 4. und 11. Mai wurden weitere Lockerungen der Beschränkungen in NRW und damit auch in Köln zugelassen.

Vor diesem Hintergrund bitten wir die Oberbürgermeisterin Reker und den Sprecher des Krisenstabes Stadtdirektor Dr. Keller über den aktuellen Sachstand in Köln zu berichten. Hierbei bitten wir insbesondere darum, die in den letzten Wochen gesammelte Erfahrung mit der „Maskenpflicht“ und der Einhaltung der weiterhin geltenden Abstandsgebote und den daraus resultierenden Lockerungen zu schildern, um als Politik über das weitere Vorgehen für Köln diskutieren zu können.

Feedback geben

Ulrich Breite, MdR

Ulrich Breite, MdR

Geschäftsführer der FDP-Ratsfraktion

Finanz- und Sportpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Schriftführer des FDP-Kreisverbands

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ulrich.breite@stadt-koeln.de

Bettina Houben

Bettina Houben

Mitglied des FDP-Kreisvorstands

Gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Vorsitzende der Liberalen Frauen NRW

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
bettina.houben@netcologne.de