Deutsch: NRW-Koalition stärkt die Bibliotheken

Kulturfördergesetz ermöglicht Bibliotheken die Sonntagsöffnung

10.10.2019 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Lorenz Deutsch, MdL

Der Landtag hat das von den Fraktionen von CDU und FDP eingebrachte Gesetz „Gesetz zur Stärkung der kulturellen Funktion der öffentlichen Bibliotheken und ihrer Öffnung am Sonntag (Bibliotheksstärkungsgesetz)“ einstimmig verabschiedet. Das Gesetz modernisiert die Aufgabendefinition von kommunalen Bibliotheken im Kulturfördergesetz und ermöglicht ihnen die Sonntagsöffnung. Der kulturpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Lorenz Deutsch erklärt dazu:

„Die NRW-Koalition ist Vorreiter für eine moderne Bibliotheksgesetzgebung. Bibliotheken haben sich gewandelt. Stand früher die Ausleihe im Vordergrund so sind es heutzutage die Orte selbst – als niederschwellige Lern- und Begegnungsorte mit hoher Aufenthaltsqualität. Als „Dritte Orte“ bieten Sie Raum für kulturellen Austausch über die Generationen hinweg, sind herausragende Orte der Bildung und der Integration. Als Kultur- und Begegnungsorte stehen sie also in einer Reihe mit Museen, Theatern und Kinos. Anders als diese Kultureinrichtungen durften sie aber bislang sonntags nicht öffnen. Neben einer modernen Funktionsbeschreibung machen wir nun den Weg für die Sonntagsöffnung frei. Die Bibliotheken können nun sonntags gerade jungen Familien und Berufstätigen ihre Räume und attraktiven Programme anbieten. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Bibliotheken. Ich freue mich sehr, dass der Gesetzentwurf von allen Fraktionen unterstützt wird und dieses Herzensprojekt nun mehr verabschiedet wurde.“

Feedback geben

Lorenz Deutsch, MdL

Lorenz Deutsch, MdL

Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Köln

Sachkundiger Einwohner, Ausschuss Kunst und Kultur

mehr erfahren

c/o FDP-Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724