Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.04.2014

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Neuausrichtung der Energiewende gefordert

Reinhard Houben, MdR
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Houben und Stein wieder in Landesvorstand gewählt
Christian Lindner bleibt Landesvorsitzender der FDP-NRW. Auf dem Landesparteitag der FDP-NRW am Samstag in Münster wählten die Delegierten den 35-Jährigen mit 346 von 380 gültigen Stimmen (91,1%) erneut an die Spitze des größten Landesverbands der FDP. Zur Seite stehen Lindner die beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden Angela Freimuth und Alexander Graf Lambsdorff. Neue Schatzmeisterin der FDP in NRW ist die Unternehmerin Marie-Christine Ostermann. Zum Generalsekretär des Landesverbands, der rund 15.000 Mitglieder zählt, wurde Johannes Vogel gewählt.

Am Nachmittag verabschiedeten die Delegierten ein energiepolitisches Papier, das der Landesvorstand eingebracht hatte. Darin bekennt sich die FDP zur Zielsetzung der Energiewende, bemängelt aber, dass diese derzeit allein als „Stromwende“ stattfindet und sich in einem subventionsgetriebenem Wettlauf um den Ausbau der erneuerbaren Energie erschöpft. Da das EEG einer wirtschaftlich tragfähigen Energiewende im Weg steht und längst zu einer Kostenlawine geworden ist, soll es abgeschafft werden. Als Sofortmaßnahme fordern die Liberalen eine Senkung der Stromsteuer.

Die FDP, so hielten es die Delegierten in einem weiteren Beschluss fest, steht für eine selbstbestimmte Kommunalpolitik, die sich an den unmittelbaren Bedürfnissen der Menschen orientiert. Statt den Alltag der Bürgerinnen und Bürger minutiös vorzugeben, wollen de Liberalen lediglich die Rahmenbedingungen für eine selbstbestimmte Umsetzung individueller Lebensentwürfe gestalten. Konkret geschehen soll dies durch die Sicherung einer vielfältigen Schullandschaft vor Ort, ausreichende Betreuungsangebote an Schulen und Kitas und eine Stärkung der kulturellen Vielfalt. Die FDP will außerdem die kommunale Selbstverwaltung erhalten und vor Ort überflüssige Gesetze und Standards abbauen.

Am frühen Abend schloss der Parteitag die Wahlen zum Landesvorstand ab. Der Vorstand wird ergänzt durch neun Beisitzer auf Vorschlag der Bezirksverbände. Gewählt wurden hier u.a. wieder der Kölner FDP-Bezirksvorsitzende Reinhard Houben. Hinzu kommen 18 Beisitzer, zu denen der Vorsitzende des Kreisverbandes Köln der FDP Hans H. Stein erneut gehört. Am Abend ging der Parteitag zu Ende.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I