Köln kann mehr
alle Meldungen »

31.07.2013

JuLis Köln

Meldung

Keine Toleranz für Intolerante

Robert Wande
Bild vergrößern
Robert Wande
Robert Wande
Bild verkleinern
Robert Wande
Autonomes Zentrum muss sich von Gewalt distanzieren
Nach den beunruhigenden Entwicklungen des Autonomen Zentrums (AZ) in der Wiesbergstraße in Kalk in letzter Zeit erklärt der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Köln, Robert Wande:

„Die Grenze ist eindeutig überschritten! Es klinge nicht nach Basisdemokratie und dem Streben für eine gerechte Gesellschaft, wenn Gewalt als legitimes Mittel zur Durchsetzung der Ziele benutzt wird. Türschlösser mit Klebstoff zu versiegeln ist eine Sache. Jedoch Politiker nahezu aller politischen Fraktionen des Stadtrates anzugreifen oder zu belästigen, ist nicht verständlich und auf das Schärfste zu verurteilen.

Die Stadt hat schon immer eine große Schmerzgrenze gegenüber dem AZ gezeigt, dass diese nun auch noch schamlos ausgenutzt wird, ist bedauerlich. Sollte sich das AZ nicht von den Gewalttätern distanzieren oder zur Aufklärung beitragen, gibt sich das Autonome Zentrum in Kalk sowohl selbst als auch in ihren eigenen Idealen auf. “

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr