Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.12.2002

FDP-Fraktion

Meldung

Repgen: Tag der Jugend im Rathaus ein Erfolg

Schauplatz des Tages der Jugend: Historisches Rathaus
Schauplatz des Tages der Jugend: Historisches Rathaus
Schauplatz des Tages der Jugend: Historisches Rathaus
Bild verkleinern
Schauplatz des Tages der Jugend: Historisches Rathaus
Zum 2. Tag der Jugend im Rathaus versammelten sich heute rund 80 Schülerinnen und Schüler (10. Klasse) der Gesamtschule Chorweiler, der Realschule Neusser Straße sowie der Hauptschule Großer Griechenmarkt in der Piazzetta des Historischen Rathauses. Die Veranstaltung hatte im letztes Jahr ihre Premiere und war auf Initiative der so genannten "Pizza Connection" des Kölner Rates, einer fraktionsübergreifenden Gruppe junger Kölner Ratsmitglieder, darunter Dietmar Repgen für die FDP-Fraktion, zustande gekommen.

Ziel war und ist es, den Jugendlichen die Kommunalpolitik, das Verhältnis von Rat und Verwaltung sowie den Gang von Entscheidungsprozessen näher zu bringen. Dabei erarbeiten die Jugendlichen Themen aus dem Bereich Schulalltag und Jugendfreizeitmöglichkeiten in Köln und können im Rahmen einer "Plenarsitzung" mit dem Oberbürgermeister und Vertretern der Ratsfraktionen ihre Probleme, Wünsche und Anregungen an Politik und Verwaltung vortragen.

Dietmar Repgen zieht ein Fazit der heutigen Veranstaltung: "Der Tag der Jugend im Rathaus war auch in seiner zweiten Ausgabe ein Erfolg. Es ist wichtig für die Kommunalpolitik, mit Jugendlichen einen ständigen Dialog zu entwickeln und scheinbare oder tatsächliche Distanzen abzubauen. Leider ist es in Zeiten leerer Kassen häufig schwierig zu vermitteln, dass vieles wünschenswert, aber nur weniges machbar und umsetzbar ist. Dennoch sollten Kommunalpolitiker und Verwaltungsvertreter den Dialog als Chance begreifen, denn Jugendliche werden leider meistens zu spät oder gar nicht in Entscheidungsprozesse einbezogen.

Die FDP-Fraktion hat sich in diesem Zusammenhang stets für die Einrichtung von Kinder- und Jugendforen eingesetzt, von denen es mittlerweile 6 in Köln gibt. Der Tag der Jugend im Rathaus findet in 2003 zum dritten Mal statt. Entsprechend den Kölner Gesetzmäßigkeiten können wir dann schon von 'Brauchtum' sprechen.

Unabhängig davon möchten wir Kinder und Jugendliche anlässlich der heutigen Veranstaltung aufs Neue ermuntern, sich in politische Prozesse einzumischen und sich zu engagieren. Denn Politik und Jugend sind aufeinander angewiesen."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kinder- und Jugendpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I