Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.06.2011

FDP-Fraktion in der Bezirksvertretung Porz

Meldung

Optische Zeigefinger auf der Wahner Straße

Wolfgang Baumann, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Bild vergrößern
Wolfgang Baumann, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Wolfgang Baumann, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Bild verkleinern
Wolfgang Baumann, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
FDP lehnt Starenkästen ab

Viele Kreuze am Straßenrand zeugen hier von den Unfällen, die oft durch überhöhte Geschwindigkeit entstehen. Die Verwaltung soll daher in Zusammenarbeit mit der Polizei klären, welche Maßnahmen für eine erhöhte Verkehrssicherheit auf der Wahner Straße zwischen Zündorf und Wahn sorgen könnten. Das beschloss die Bezirksvertretung Porz einstimmig auf ihrer letzten Sitzung.

Aus Sicht der FDP sollte man sich dabei nicht einseitig auf stationäre Geschwindigkeitsüberwachung durch „Starenkästen“ festlegen – die SPD will hier gleich zwei davon –, sondern zuerst blinkende Geschwindigkeitstafeln in Erwägung ziehen. Die Erfahrung zeigt, dass es vielen Autofahrern erst nach dem Blitzen bewusst wird, dass sie zu schnell unterwegs waren. Dann kann es aber oft schon zu spät sein und das trägt nicht zur Lösung des Problems bei.

„Nicht die Einnahmesteigerung der Stadt soll im Vordergrund stehen, sondern eine wirkliche Verbesserung der Verkehrssicherheit“, so der Porzer FDP-Bezirksvertreter Wolfgang Baumann. „Die ist für uns besser durch den optischen Zeigefinger einer blinkenden Warntafel zu erreichen, die vorab eine Geschwindigkeitsübertretung anzeigt. Das appelliert eher an die Selbstverantwortung und damit an das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer – und durch diese eigenständige Bewusstseinsveränderung lässt sich oft ein besserer Effekt erzielen, als durch ungeliebte Blitzer, die ständig im Verdacht der städtischen Abzocke stehen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Mi., 18.04.2018 FDP verwundert über Börschels Wechsel Sterck: Kein Verständnis für Neustrukturierung der Stadtwerke
Der Kölner SPD-Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Martin Börschel zieht sich völlig überraschend aus der aktiven Politik zurück ... mehr
Fr., 13.04.2018 FDP-Köln im Aufbruch Junge Liberale und Neumitglieder bringen sich stark beim Kreisparteitag ein Marc Lürbke, MdL
Am 10. April 2018 fand der ordentliche Kreisparteitag der FDP-Köln im großen Versammlungssaal der IN VIA in der Stolzestraße statt. Rund ... mehr
Mi., 11.04.2018 Hoyer: Überteuerte Hotelunterbringung von Geflüchteten sorgt zu Recht für Unverständnis und Verärgerung FDP begrüßt Initiative der OB zur Aufklärung Katja Hoyer, MdR
Zur Diskussion um die teure Unterbringung von Flüchtlingen in einem Delbrücker Hotel erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 21.04.2018, 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Tag der offenen Tür in der neuen Kreisgeschäftsstelle
Zu Beginn des Jahres ist die Kreisgeschäftsstelle der FDP-Köln in neue Räumlichkeiten umgezogen. Neuer Standort ist nun die Breite Straße ...mehr

Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr