Köln kann mehr
alle Meldungen »

24.06.2011

FDP-Fraktion in der Bezirksvertretung Porz

Meldung

Optische Zeigefinger auf der Wahner Straße

Wolfgang Baumann, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Bild vergrößern
Wolfgang Baumann, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Wolfgang Baumann, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Bild verkleinern
Wolfgang Baumann, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
FDP lehnt Starenkästen ab

Viele Kreuze am Straßenrand zeugen hier von den Unfällen, die oft durch überhöhte Geschwindigkeit entstehen. Die Verwaltung soll daher in Zusammenarbeit mit der Polizei klären, welche Maßnahmen für eine erhöhte Verkehrssicherheit auf der Wahner Straße zwischen Zündorf und Wahn sorgen könnten. Das beschloss die Bezirksvertretung Porz einstimmig auf ihrer letzten Sitzung.

Aus Sicht der FDP sollte man sich dabei nicht einseitig auf stationäre Geschwindigkeitsüberwachung durch „Starenkästen“ festlegen – die SPD will hier gleich zwei davon –, sondern zuerst blinkende Geschwindigkeitstafeln in Erwägung ziehen. Die Erfahrung zeigt, dass es vielen Autofahrern erst nach dem Blitzen bewusst wird, dass sie zu schnell unterwegs waren. Dann kann es aber oft schon zu spät sein und das trägt nicht zur Lösung des Problems bei.

„Nicht die Einnahmesteigerung der Stadt soll im Vordergrund stehen, sondern eine wirkliche Verbesserung der Verkehrssicherheit“, so der Porzer FDP-Bezirksvertreter Wolfgang Baumann. „Die ist für uns besser durch den optischen Zeigefinger einer blinkenden Warntafel zu erreichen, die vorab eine Geschwindigkeitsübertretung anzeigt. Das appelliert eher an die Selbstverantwortung und damit an das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer – und durch diese eigenständige Bewusstseinsveränderung lässt sich oft ein besserer Effekt erzielen, als durch ungeliebte Blitzer, die ständig im Verdacht der städtischen Abzocke stehen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I