Köln kann mehr
alle Meldungen »

16.06.2010

Junge Liberale Köln/Bonn

Meldung

Lucas Zurheide und Marc Urmetzer in JuLi-Landesvorstand gewählt

Mike Pöhler
Bild vergrößern
Mike Pöhler
Mike Pöhler
Bild verkleinern
Mike Pöhler
Bezirksverband erfolgreich

Am letzten Mai-Wochenende tagte der Landeskongress der Jungen Liberalen NRW. Das Highlight war dabei die Landesvorstandswahl, bei der auch zwei vorstandfrische Köln/Bonner Kandidaten antraten. Dazu erklärt der Bezirkssprecher der JuLis Köln/Bonn, Mike Pöhler:

„Ich gratuliere unseren beiden neuen Landesvorstandmitglieder Lucas Zurheide und Marc Urmetzer ganz herzlich zu ihrer Wahl und freue mich auf die gute und enge Zusammenarbeit, die wir nun mit ihnen, auf anderer Ebene, hoffentlich fortführen werden.

Lucas und Marc sind nur zwei von mehreren neuen und jungen Gesichtern, die am Samstag in den Landesvorstand gewählt wurden. Aber so wie wir die beiden kennen, können wir uns darauf verlassen, dass schon sie alleine für jede Menge frischen Wind und viele neue Visionen und Projekte auf Landesebene sorgen werden.

Gelegentlich geschehen Dinge, die so nicht eingeplant waren. Darauf müssen sich die Betroffenen schnell einstellen und reagieren. Dies ist auch uns im Laufe des LaKos geschehen und wir haben reagiert und, wie es sich später herausstellte, wir haben auch richtig reagiert. Zwei LaVo-Mitglieder sind die Folge daraus. Dies ist ein voller Erfolg für unseren Bezirk, denn wir haben zwei junge, aber auch für den LaVo neue Mitglieder platziert. Dies war unser Ziel und wir haben es gemeinschaftlich erreicht. Dafür danke ich allen Köln/Bonner JuLis und Delegierten.

Mein Dank richtet sich aber auch an die Bezirksverbände und Delegierten, die uns und unsere Kandidaten unterstützt haben. Wir stehen allen Bezirksverbänden für eine Zusammenarbeit basierend auf Offenheit und Ehrlichkeit zur Verfügung, wir behandeln alle Kandidaten auch als Menschen, nicht nur als Wunschkandidat oder als Zielscheibe, wir unterstützen die besten Idee, nicht nur unsere eigenen Interessen, und vor allem, wir halten Wort. Dafür verlangen wir aber auch Gleiches von anderen.

Dieses haben wir in der letzten Zeit immer wieder nach außen kommuniziert und es gab darauf positive und erfreuliche Rückmeldungen. Ich bin mir sicher, je weiter wir dies kommunizieren und je gemeinschaftlicher wir selbst zusammen wirken, je mehr Rückmeldungen und Hände werden uns noch erreichen und je mehr können wir alle zusammen für die JuLis erreichen und bewegen. Wir müssen es halt alle nur wollen.

Für ihre Arbeit im LaVo danke ich Jan Schiller und Christopher Skerka, die beide nicht wieder kandidiert haben, sich aber durch ihre Arbeit für unseren Landesverband sehr verdient gemacht haben. Danke euch beiden.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I