Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.04.2010

Innenministerium NRW

Meldung

48 Spitzensportler der Polizei ausgezeichnet

Innenminister Dr. Ingo Wolf, Md
Innenminister Dr. Ingo Wolf, Md
Innenminister Dr. Ingo Wolf, Md
Bild verkleinern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, Md
Innenminister Wolf: Erfolg durch Selbstdisziplin, Leistungsbereitschaft und Zielstrebigkeit

Innen- und Sportminister Dr. Ingo Wolf würdigte am 22. April die herausragenden sportlichen Leistungen von 48 nordrhein-westfälischen Polizeibeamtinnen und -beamten. "Selbstdisziplin, Leistungsbereitschaft und Zielstrebigkeit sind unverzichtbar, wenn Polizisten neben ihrem anspruchsvollen Beruf noch sportliche Spitzenleistungen vollbringen", sagte Wolf bei der Ehrung der Polizeisportler in Bielefeld. "Das Sportland NRW freut sich über die nationalen und internationalen großartigen sportlichen Erfolge seiner Polizisten." 19 Polizistinnen und 29 Polizisten nahmen erfolgreich im vergangenen Jahr in verschiedenen Disziplinen an den World Games, Europa- und Deutschen Meisterschaften sowie an Europäischen und Deutschen Polizeimeisterschaften teil. Unter den Geehrten sind auch drei Polizeipensionäre. "Das beweist, dass sportlicher Erfolg keine Frage des Alters ist", sagte der Innenminister.

Als "Polizeisportlerin des Jahres 2009" wurde Polizeikommissarin Sabrina Hatzky vom Polizeipräsidium Köln geehrt. Bei den World Games 2009 in Taiwan gewann sie die Goldmedaille im Ju-Jutsu in der Gewichtsklasse bis 62 kg. 2007 wurde sie Deutsche Meisterin und 2006 Weltmeisterin. Die gebürtige Bocholterin stand schon im Alter von zwei Jahren auf der "Judo-Matte". Zum "Polizeisportler des Jahres 2009" wurde Polizeikommissar Andreas Rueter vom Polizeipräsidium Essen gewählt. Er gewann im vergangenen Jahr mit einer Sekunde Vorsprung die 200m Lagen bei den Europäischen Polizeimeisterschaften im Schwimmen. Andreas Rueter ist seit 1993 Mitglied der Startgemeinschaft Essen. 2009 gewann er mit der Staffel der SG Essen bei der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft die 4x50m Lagen.

Auch bei der Deutschen Langbahnmeisterschaft siegte er mit seiner Staffel bei den 4x100m Lagen. Vom Deutschen Polizeisportkuratorium wurde er zum besten Polizeisportler Deutschlands 2009 gewählt. "Polizeimannschaft des Jahres 2009" wurde die nordrhein-westfälische Handballmannschaft der Herren. Sie holte bei den Deutschen Polizeimeisterschaften zum ersten Mal seit 25 Jahren den Titel wieder nach Nordrhein-Westfalen. Als "Polizeisportvereine 2009" wurden der PSV Unna und der PSV Neuss geehrt. Beide Vereine zeichnen sich durch ihr herausragendes soziales Engagement aus. Der PSV Unna legt großen Wert auf Jugendarbeit und Integration. Der PSV Neuss ergänzt kompetent die Arbeit der Polizei in der Kriminalprävention und bietet beispielsweise Selbstverteidigungskurse für Senioren an.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I