Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.12.2008

Express

Pressespiegel

Der Lebensretter von nebenan

Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild vergrößern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild verkleinern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
„Er holte meine Kinder aus den Flammen“

Von Florian Jocham

Sie sind Helden. 35 Menschen haben am Samstag die NRW-Rettungsmedaille bekommen. Weil sie für das Leben eines anderen ihr eigenes riskierten. Innenminister Ingo Wolf sagte: „Solange wir solche Mitmenschen haben, ist mir um unser Gemeinwesen nicht bange.“

Die Wolkenburg, Samstag 11 Uhr, großer Saal im ersten Stock. Hier ist der geballte Mut eines ganzen Bundeslandes versammelt. Die Leute, die vom Publikum auf die Bühne treten, haben Menschen aus brennenden Häusern oder Autos geholt, Opfer des Orkans „Kyrill“ befreit oder Kinder vor wildgewordenen Kutschpferden gerettet.

Dafür bekamen 35 Helden die am seltensten vergebene staatliche Ehrung aus massivem Silber an die Brust geheftet. Seit 1957 wird die Auszeichnung vergeben: 1000 Menschen haben sie seitdem bekommen.

Einer der Helden ist Ibrahim Erden (34). Am 5. Juni 2007 war in der Eichhornstraße im Niehl gegen 21 Uhr eine Küche in Brand geraten. Julia (4) und René (11) waren allein zu Hause, schliefen in ihren Zimmern nebenan, Mutter Simone war einkaufen.

Das Feuer wuchs, der Qualm waberte durch die Wohnung. Nachbar Ibrahim sah Leute auf der Straße stehen, rannte raus und in die qualmende Wohnung. „Ich hatte die Mutter weggehen sehen, wusste, die Kinder sind da allein in der Wohnung.“

Erst holte er Julia raus, dann rannte er nochmal in die Wohnung, rettete René. Beide entkamen so dem Erstickungstod. „Ich bin ihm so dankbar“, sagt Mutter Simone. (07.11.2008)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 09.01.2015 FDP unterstützt Reker Kreisvorstand spricht sich für unabhängige OB-Kandidatin aus Henriette Reker
Zur Kandidatur der Beigeordneten für Soziales, Integration und Umwelt ... mehr
Mi., 17.12.2014 Riesenerfolg für Liberale: Köln bekommt neue Rheinbrücke Auch gemeinsamer Antrag zur Flüchtlingspolitik in Ratssitzung Ratssaal
In der letzten Sitzung des Rates der Stadt Köln hat dieser umfangreiche Aufgaben abgearbeitet. So hatte in einer vorgeschalteten Sitzung ... mehr
Mo., 15.12.2014 FDP setzt Zuweisungsreform, Chancen zur Berufsbildung und Unterbringung auf Schiffen und im Umland durch Gemeinsamer Antrag zur Flüchtlingspolitik im Rat Katja Hoyer, MdR
SPD, CDU, Grüne und FDP stellen zur kommenden Ratssitzung einen ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 30.01.2015 bis Sa., 31.01.2015
Wahlkampfhilfe in Hamburg
Die Kölner FDP plant eine Wahlkampfhilfe für die Hamburger Freundinnen und Freunde, die vor der Bürgerschaftswahl am 15. Februar stehen. ...mehr

Di., 10.02.2015, 19:00 bis 20:30 Uhr
Köln geplant - nicht gebaut
Geplantes Schauspielhaus am Offenbachplatz nach der Überarbeitung
Im Rahmen der Reihe "Eine Stunde Baukultur" Seit Jahren ist Ralph Sterck, seit 1999 Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Weitere Informationen folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Arena der Freiheit