Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.12.2008

Express

Pressespiegel

Der Lebensretter von nebenan

Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild vergrößern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
Bild verkleinern
Innenminister Dr. Ingo Wolf, MdL
„Er holte meine Kinder aus den Flammen“

Von Florian Jocham

Sie sind Helden. 35 Menschen haben am Samstag die NRW-Rettungsmedaille bekommen. Weil sie für das Leben eines anderen ihr eigenes riskierten. Innenminister Ingo Wolf sagte: „Solange wir solche Mitmenschen haben, ist mir um unser Gemeinwesen nicht bange.“

Die Wolkenburg, Samstag 11 Uhr, großer Saal im ersten Stock. Hier ist der geballte Mut eines ganzen Bundeslandes versammelt. Die Leute, die vom Publikum auf die Bühne treten, haben Menschen aus brennenden Häusern oder Autos geholt, Opfer des Orkans „Kyrill“ befreit oder Kinder vor wildgewordenen Kutschpferden gerettet.

Dafür bekamen 35 Helden die am seltensten vergebene staatliche Ehrung aus massivem Silber an die Brust geheftet. Seit 1957 wird die Auszeichnung vergeben: 1000 Menschen haben sie seitdem bekommen.

Einer der Helden ist Ibrahim Erden (34). Am 5. Juni 2007 war in der Eichhornstraße im Niehl gegen 21 Uhr eine Küche in Brand geraten. Julia (4) und René (11) waren allein zu Hause, schliefen in ihren Zimmern nebenan, Mutter Simone war einkaufen.

Das Feuer wuchs, der Qualm waberte durch die Wohnung. Nachbar Ibrahim sah Leute auf der Straße stehen, rannte raus und in die qualmende Wohnung. „Ich hatte die Mutter weggehen sehen, wusste, die Kinder sind da allein in der Wohnung.“

Erst holte er Julia raus, dann rannte er nochmal in die Wohnung, rettete René. Beide entkamen so dem Erstickungstod. „Ich bin ihm so dankbar“, sagt Mutter Simone. (07.11.2008)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 31.07.2015 Startschuss für Reker-Kampagne Lindner: Politischer Neustart Armin Laschet, Sylvia Löhrmann, Henriette Reker und Christian Lindner (v.l.)
Die Wahlkampagne der unabhängigen Oberbürgermeisterkandidatin ... mehr
Di., 28.07.2015 Sterck: Beratungsresistent und ohne Legitimation FDP will mit Gutachten Verantwortlichkeiten untersuchen lassen Ralph Sterck, MdR
Zu den immer neuen Details, die als Hintergrund für das Debakel um die offensichtlich viel zu späte Verschiebung der Wiedereröffnung des ... mehr
Fr., 10.07.2015 FDP fordert Umgehungsstraße zwischen Bergisch Gladbach und Köln Überregionaler Ansatz zur Lösung örtlicher Verkehrsprobleme Mögliche Trassenführungen
Seit langem sind die Überlegungen, wie die Innenstadt von Bergisch Gladbach und die mit Durchgangsverkehr besonders belastenden Stadtteile ... mehr

Termin-Highlights

Henriette Reker, erste Oberbürgermsterin für Köln
Weitere Informationen folgen in Kürze Um Anmeldung wird gebeten unter fdp-fraktion@stadt-koeln.de oder telefonisch unter 0221/221-23830 ...mehr

Fr., 14.08.2015, 18:00 Uhr
Eröffnung des Infotainer am Neumarkt
Am 14. August 2015 läuten wir den offiziellen Wahlkampf und weihen unseren Infotainer im neuen Look am Standort Neumarkt um 18 Uhr ...mehr
Ein visionärer Politiker, der seine Überzeugungen vertritt - wenn es sein muss, „gegen den Mainstream der eigenen Partei". Ein Mann von ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 23. Juni 2015 anlässlich der Verabschiedung des ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr

alle Videos »

Videothek

Stadtgespräch mit Henriette Reker in Nippes