Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.09.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Breite: Anbindung an die Weltmetropolen wird weiter eingeschränkt

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Streichung der Transatlantikverbindung Köln/Bonn - New York

Am 3. September wird die letzte Continentalmaschine vom Köln/Bonner Flughafen starten, um in New York zu landen. Danach wird der Flugverkehr dieser Strecke eingestellt. Continental Airlines begründet dies mit dem hohen Kerosinpreis und der daraus resultierenden mangelnden Wirtschaftlichkeit. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite:

„Der Flughafen Köln/Bonn ist einer der Wirtschaftsfaktoren für Köln und die
ganze Region. Deswegen freut sich die FDP über seine positive Entwicklung der letzten Jahre. Aber neben Kennzahlen wie Umsatz, Passagierzahlen und Mitarbeiter ist es für die Stadt Köln und ihre Bürgerinnen und Bürger genauso wichtig, dass eine gute Anbindung an andere Flughäfen der Welt gewährleistet ist und das Streckennetz ausgewogen ausgebaut ist. Es gilt eine gute Erreichbarkeit anzubieten. Denn auch wenn heute per Mail, Telefon und Fax schnell kommuniziert werden kann, ist es genauso notwendig, durch Verkehrsmittel gut erreichbar zu sein. Dafür ist ein mit der ganzen Welt gut verbundenes Flugnetz erforderlich.

Die Streckeneinstellung Köln/Bonn - New York ist deswegen ein Rückschritt für die Region. So ist die fehlende Verbindung für den Tourismus der Region nicht förderlich, genauso wie für Geschäftsreisende. Flüge ohne Umwege und große Zeitverluste werden immer klar von den Fliegenden bevorzugt. Aber auch für die Region ist die Einstellung nicht vorteilhaft, sollte doch die viertgrößte Stadt Deutschlands und deren Bewohnerinnen und Bewohner mit den anderen Metropolen der Welt weiter gut verbunden sein.

Wichtig hierfür ist natürlich die Flugverbindung Köln/Bonn mit New York. In Düsseldorf gibt es eine Verbindung mit der amerikanischen Großstadt. Insgesamt baut die Lufthansa dort ihre Transatlantikverbindungen aus. Gründe dafür gibt es ja bekanntlich zu genüge. Das Marktpotential ist eindeutig vorhanden und eine zufriedenstellende Auslastung der Strecke Köln/Bonn - New York war bisher auch immer gegeben, wie Flughafenchef Michael Garvens versichert. Auch er bedauere deswegen die Streckenstreichung.

Zwar gibt es seit neuestem eine Verbindung zwischen dem Flughafen Köln/Bonn und Heringsdorf oder auch Sarajevo, was generell sehr erfreulich ist, doch sollte unser Flughafen nicht weiter ins Hintertreffen geraten und zu einem Dorfflughafen verkommen.

Köln kann mehr, da sind wir uns alle einige, aber dazu müssen auch der Flughafen und die Fluggesellschaften ihren Teil beitragen. Nur zusammen können wir schließlich mehr für Köln bewirken.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 19.05.2016 Auf der Suche nach Mehrheiten Kölner Parteien bereiten sich auf die Landtags- und Bundestagswahlen im nächsten Jahr vor Yvonne Gebauer & Reinhard Houben
Von Susanne Happe Mitte Mai nächsten Jahres findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt, im Herbst die Bundestagswahl. Kölner ... mehr
Mi., 11.05.2016 Schwarz-Grün lässt Eltern für Leistungen bezahlen, die sie nicht erhalten Laufenberg: Kita-Beiträge sollen OGTS finanzieren Sylvia Laufenberg, MdR
CDU, Grüne, 'Deine Freunde' und Freie Wähler haben in der gestrigen Ratssitzung einen Änderungsantrag beschlossen, der die Rücknahme des ... mehr
Mi., 11.05.2016 Erfolgreicher Auftritt des Reker-Bündnisses Weitgehend gemeinsames Vorgehen der OB-Unterstützer im Rat FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
In der gestrigen Ratssitzung brachte Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Entwurf des Doppelhaushalts 2016/2017 ein. In der sich ... mehr

Termin-Highlights

Volker Görzel
Mit Industrie 4.0 wird die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt. Die fortschreitende Digitalisierung wird die Automation beschleunigen und die ...mehr
Dr. Michael Stückradt
FreiGespräch mit Dr. Stückradt Universität zu Köln – Universität in Köln Perspektiven der Universitätsstadt Köln Sehr geehrte ...mehr

Fr., 10.06.2016, 12:30 Uhr
Ladies Lunch
Dr. Annette Wittmütz, Vorsitzende der Liberalen Frauen Köln
Zu Gast: Frau Monika Kleine vom Sozialdienst katholischer Frauen Das Verlassen der Heimat und der Familie, die Flucht in eine fremde ...mehr

Politik-Highlights

Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015