Köln kann mehr
alle Meldungen »

29.04.2008

ALDE-Fraktion im Europäischen Parlament

Meldung

Koch-Mehrin: Keine EU-Steuer

Belgische 2-Euro-Münze mit dem Bild des Brüsseler Atomiums
Belgische 2-Euro-Münze mit dem Bild des Brüsseler Atomiums
Belgische 2-Euro-Münze mit dem Bild des Brüsseler Atomiums
Bild verkleinern
Belgische 2-Euro-Münze mit dem Bild des Brüsseler Atomiums
Die SPD fordert aktuell in ihrem "Positionspapier zur Überprüfung des EU-Haushalts" die Einführung einer EU-Steuer. Geplant ist die Form einer europäischen Körperschaftsteuer, die unionsweit von den Unternehmen gezahlt werden soll. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, Dr. Silvana Koch-Mehrin, erklärt dazu:

"Einmal mehr beweist die SPD ihre Unternehmerfeindlichkeit. Eine europaweite Steuer ist falsch. Der Wettbewerb der Steuersysteme in der EU ist ein wesentliches Element für den Wohlstand in Europa. Eine EU-Steuer vernichtet Wohlstand. Zudem verletzt eine EU-Steuer ein demokratisches Grundprinzip: "no taxation without representation". Auch der Lissabon-Vertrag sieht keine vollen Haushaltsbefugnisse für das Europäische Parlament vor. Daher gilt: Keine EU-Steuer."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Haben Sie mal was gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?

Aktuelle Highlights

Di., 23.05.2017 CDU und FDP starten Gespräche zur Bildung einer Regierungskoalition Gebauer gehört Koalitionsrunde an Yvonne Gebauer, MdL
Die Landesvorstände der CDU Nordrhein-Westfalen und der Freien Demokraten NRW haben in ihren jeweiligen Sitzungen gestern einstimmig die ... mehr
Mi., 17.05.2017 Besseres Verhältnis zwischen Stadt und Land Neue Perspektiven nach Landtagswahl Christian Lindner, Yvonne Gebauer, Henriette Reker und Patrick Adenauer 2015 im Stapelhaus
Der ... mehr
Mo., 15.05.2017 Großartiges Ergebnis zur Landtagswahl FDP drittstärkste Kraft in Köln Wahlparty im Theodor-Heuss-Saal des Rathauses
Mit 13,8% an Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, welches deutlich über dem Landesdurchschnitt lag. Damit ... mehr

Termin-Highlights


Di., 30.05.2017, 19:30 Uhr
Embryonen und Gentechnik: Pro und Contra
Embryonen und Gentechnik: Pro und Contra Kommt das nächste Baby aus dem Katalog? Wann: Dienstag, 30.05.2017 Beginn: 19.30 Uhr, Wo: ...mehr

Politik-Highlights


So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr