Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.02.2008

FDP-FRaktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Liberale aktiv und passiv im Rosenmontagszug

Ralph Sterck (r.) im Trainingslager
Bild vergrößern
Ralph Sterck (r.) im Trainingslager
Ralph Sterck (r.) im Trainingslager
Bild verkleinern
Ralph Sterck (r.) im Trainingslager
Ingo Wolf und Ralph Sterck fahren mit

Auch in diesem Jahr sind die Kölner Liberalen beim Rosenmontagszug wieder aktiv und passiv mit dabei. Landesinnenminister Ingo Wolf steigt in der 23. Gruppe bei Festkomitee-Präsidenten Markus Ritterbach auf den Wagen. Kurz dahinter folgt ihm FDP-Fraktionschef Ralph Sterck. In Gruppe 29 steht er traditionell bei seiner Karnevalsgesellschaft, den Närrischen Insulanern, auf dem Wagen.

Doch auch in Pappmaché sind die Liberalen dabei. Schon jetzt machen sich die Ratsparteien fit für die Sitzungen im kommenden Jahr. Und was könnte besser als Punchingball geeignet sein als das Konterfei des Oberbürgermeisters! „Im Trainingslager“ heißt der Wagen in Gruppe 8, auf dem Ralph Sterck im blau-gelben Trainingsoutfit Seilchen springt.



Die Parteigrößen Kurt Beck, Guido Westerwelle und Claudia Roth huldigen – wie die Kölnerinnen und Kölner der „Schwarzen Mutter Gottes“ in St. Maria in der Kupfergasse – einer „Schwarzen“. Sie bringen als Heilige Drei Könige CDU-Angela auf dem Wagen „Heiligenkult(ur)“ in Gruppe 32 Gold Weihrauch und Myrrhe dar.

Besonders anstrengen müssen sich die beiden mitfahrenden Liberalen an der Rathaustribüne auf dem Alter Markt. Neben zahlreichen Gästen des Oberbürgermeisters, Vertretern von Rat und Verwaltung steht dort auch fast die vollständige FDP-Ratsfraktion. FDP-Kreisvorsitzender Reinhard Houben wird sich den Zug mit seiner Familie an der Mohrenstraße anschauen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Do., 23.06.2016 Sterck: Liberale Handschrift sichtbar Schwerpunkte der FDP für Doppelhaushalt 2016/17 Ralph Sterck, MdR
FDP-Fraktionsvorsitzender Ralph Sterck erklärt: „Nachdem die FDP ... mehr
Mo., 13.06.2016 Konzeptlosigkeit der Landesregierung verspielt die Chancen der Kinder Kritik von Gebauer und Lindner Yvonne Gebauer und Christian Lindner
"Dass die Grundschulen noch nicht unter der Last rot-grünen Politik zusammen gebrochen sind, das liegt am Engagement der Lehrerinnen und ... mehr
Fr., 10.06.2016 Viele Parkplätze in Köln fallen weg - dafür Vorfahrt für Radfahrer Neues Konzept Reinhard Houben, MdR
Köln - Radfahrer stöhnen: Die Radwege sind entweder nicht vorhanden oder viel zu klein, auf Straßen werden sie von Autofahrern angehupt ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 01.07.2016 bis So., 03.07.2016, 18.00 bis 18:00 Uhr
Stand und Paradewagen auf dem CSD 2016 "anders.Leben!"
Zur Eröffnung kommt Henriette Reker Liebe Freundinnen und Freunde der Kölner Freien Demokraten und Jungen Liberalen! Bald ist ...mehr

Sa., 02.07.2016, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
CSD Business Empfang
Ralph Sterck, MdR
„Drehen sich die Uhren für Gleichstellung, gesellschaftliche Freiheit und Vielfalt wieder rückwärts?“ In kleinen Schritten setzt sich ...mehr

So., 03.07.2016, 17:00 Uhr
CSD-Abschlusskundgebung mit Michael Kauch
Michael Kauch
Wenn auch der letzte Paradeengel seinen Dienst bei der großen Demo beendet hat, findet die politische Abschlusskundgebung auf der ...mehr

Politik-Highlights

Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Die Kölnerinnen und Kölner wählen eine neue ...mehr

alle Videos »

Videothek

Friedrich-Jacobs-Preisverleihung 2015