Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.02.2008

FDP-FRaktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Liberale aktiv und passiv im Rosenmontagszug

Ralph Sterck (r.) im Trainingslager
Bild vergrößern
Ralph Sterck (r.) im Trainingslager
Ralph Sterck (r.) im Trainingslager
Bild verkleinern
Ralph Sterck (r.) im Trainingslager
Ingo Wolf und Ralph Sterck fahren mit

Auch in diesem Jahr sind die Kölner Liberalen beim Rosenmontagszug wieder aktiv und passiv mit dabei. Landesinnenminister Ingo Wolf steigt in der 23. Gruppe bei Festkomitee-Präsidenten Markus Ritterbach auf den Wagen. Kurz dahinter folgt ihm FDP-Fraktionschef Ralph Sterck. In Gruppe 29 steht er traditionell bei seiner Karnevalsgesellschaft, den Närrischen Insulanern, auf dem Wagen.

Doch auch in Pappmaché sind die Liberalen dabei. Schon jetzt machen sich die Ratsparteien fit für die Sitzungen im kommenden Jahr. Und was könnte besser als Punchingball geeignet sein als das Konterfei des Oberbürgermeisters! „Im Trainingslager“ heißt der Wagen in Gruppe 8, auf dem Ralph Sterck im blau-gelben Trainingsoutfit Seilchen springt.



Die Parteigrößen Kurt Beck, Guido Westerwelle und Claudia Roth huldigen – wie die Kölnerinnen und Kölner der „Schwarzen Mutter Gottes“ in St. Maria in der Kupfergasse – einer „Schwarzen“. Sie bringen als Heilige Drei Könige CDU-Angela auf dem Wagen „Heiligenkult(ur)“ in Gruppe 32 Gold Weihrauch und Myrrhe dar.

Besonders anstrengen müssen sich die beiden mitfahrenden Liberalen an der Rathaustribüne auf dem Alter Markt. Neben zahlreichen Gästen des Oberbürgermeisters, Vertretern von Rat und Verwaltung steht dort auch fast die vollständige FDP-Ratsfraktion. FDP-Kreisvorsitzender Reinhard Houben wird sich den Zug mit seiner Familie an der Mohrenstraße anschauen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Haben Sie mal was gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?

Aktuelle Highlights

Di., 04.04.2017 FDP fordert Null-Toleranz bei Gewalttätern auf Rheinboulevard Breite: Hier darf kein Angstraum entstehen Ulrich Breite, MdR
Am vergangenen Wochenende ist es wieder zu Schlägereien auf dem Rheinboulevard gekommen. Aufgrund von mehreren körperlichen ... mehr
Do., 30.03.2017 FDP begrüßt Kompromiss für Internationale Friedensschule Hoyer: Schüler benötigen Planungssicherheit Katja Hoyer, MdR
Zum Kompromiss für den Erhalt der von der Schließung bedrohten Internationalen Friedensschule in Widdersdorf erklärt ... mehr
Do., 30.03.2017 FDP: Bau der Autobahnbrücke im Kölner Süden notwendig Houben: Grüne Bremser im ideologischen Tiefflug Geplante Brücke im Kölner Süden
Das Nein der Mitgliederversammlung der Kölner Grünen zur geplanten Rheinbrücke im Kölner Süden kommentiert ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 12.05.2017, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Lorenz Deutsch
Mit dem Landtagskandidaten Lorenz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr