Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.11.2006

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Türkischer Beitritt rückt weiter in die Ferne

Deutscher Bundestag
Deutscher Bundestag
Deutscher Bundestag
Bild verkleinern
Deutscher Bundestag
Hoyer zum Scheitern der EU-Verhandlungen über Zypern

Zum Scheitern der Verhandlungen zwischen der Türkei und der EU im Zypern-Streit erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Werner Hoyer:

Leider hat die Türkei im Zusammenhang mit der Zypern-Frage einen folgenschweren Fehler gemacht. Dies kann und wird nicht ohne Konsequenzen bleiben. Die gerechtfertigte Forderung der Türkei an die zypriotische Regierung nach einer Normalisierung der wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zum Nordteil Zyperns darf nicht als Alibi missbraucht werden. Es ist nicht hinzunehmen, dass die Türkei die Umsetzung des Ankara-Protokolls weiter hinauszögert. Schließlich stellt sie durch die Nicht-Anerkennung eines Mitgliedstaates eben jene Gemeinschaft in Frage, der sie gerade beitreten möchte.

Die EU muss jetzt handeln, obwohl sie sich selber nicht mit Ruhm bekleckert hat, zumal Zusagen der EU an Nordzypern nicht eingehalten worden sind. Das Ergebnis kann niemanden befriedigen: Weder die Türkei, deren Beitritt noch weiter in die Ferne rückt, noch die EU, die nach wie vor ein großes Interesse haben muss, die Türkei an sich zu binden - und erst recht nicht die Bundeskanzlerin, die wenige Wochen vor dem Beginn ihrer EU-Präsidentschaft einen weiteren Problemberg vor ihrer Haustür abgekippt sieht.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I