Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.06.2006

FDP-Bundestagfraktion

Meldung

Steinmeier knüpft nahtlos an verfehlte Putin-Politik an

Bild verkleinern
Zu einem Interview von Bundesaußenminister Steinmeier in der Moskauer Tageszeitung "Kommersant", in dem dieser den Stand der Demokratieentwicklung in Russland verteidigt, erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Werner Hoyer:

Außenminister Steinmeier lobt in der wichtigsten noch unabhängigen russischen Tageszeitung heute ausdrücklich den Stand der "politischen Transformationsleistung" in Russland. Die von den russischen Interviewpartnern mit Blick auf den bevorstehenden G8-Gipfel in Sankt Petersburg selbst angesprochenen "Zweifel an der Treue Russlands zu demokratischen Normen" weist unser Bundesaußenminister weit von sich.

Herr Steinmeier hätte bedenken müssen, was er mit diesem erneuten demokratischen Adelsschlag für das Putin-Regime bei den mutigen russischen Oppositionellen und Vertretern der Zivilgesellschaft bewirkt. Er stärkt den Machtapparat, also genau diejenigen, die zur Zeit dabei sind, den Transformationsprozess in Russland umzukehren.

Die Bundeskanzlerin hatte den russischen NGOs mit einem direkten Zusammentreffen in Moskau kürzlich noch Mut gemacht. Ihr Außenminister macht diesen vorsichtigen Ansatz zu einer ausgewogeneren, kritischeren Russland-Politik jetzt wieder kaputt. Herr Steinmeier zeigt, dass er nahtlos an die verfehlte Putin-Politik seines ehemaligen Chefs Gerhard Schröder anknüpfen will. Frau Merkel, weisen Sie Ihren Außenminister in die Schranken!


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I