Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.11.2015

Liberale Hochschulgruppe Köln (LHG)

Meldung

Liberale Hochschulgruppe Köln mit neuem Vorstand

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Bereits in der vergangenen Woche hat die Liberale Hochschulgruppe (LHG) an der Universität zu Köln einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist der 25-jährige Martin Brüssow, der seit diesem Semester im Master Corporate Development an der Universität zu Köln studiert und einstimmig gewählt wurde.

Der Vorstand wird durch den neuen Schatzmeister Christian Kley (Jura), die stellvertretende Vorsitzende Kira Schulze Lohoff (Jura) sowie die Beisitzer Katharina vom Hofe (Psychologie), Fardad Hooghoughi (Jura), Philipp Pithan (BWL) und Baºak Öztürk (Jura) komplettiert. Herzlich wurde der scheidende Vorsitzende Joachim Krämer verabschiedet, der sich künftig vor allem im Landesvorstand der Jungen Liberalen engagiert.

Brüssow hat bereits während seines Bachelors in Tübingen 3 Jahre die dortige LHG geleitet und dort daran mitgewirkt, sie zur drittstärksten Kraft in der Tübinger Hochschulpolitik zu machen. Er engagiert sich zudem bei der FDP und der Hochschulgruppe Enactus.

„Mit dem neuen Team möchten wir als LHG wieder eine aktivere Rolle in der Hochschulpolitik einnehmen. Mit über 16 Mio € hat der Kölner AStA ein riesiges Potenzial, das viel zu oft ungenutzt bleibt. Die transparente Verwendung dieser Gelder und die effiziente Bearbeitung großer Probleme wie Lern- und Wohnraummangel werden deshalb im kommenden Jahr im Fokus unserer Arbeit stehen“, führte Martin Brüssow aus.

Mit diesem neuen Team tritt die LHG bereits bei den Uniwahlen vom 07. - 11.12.2015 als Liste 7 an. Besonders erfreulich daran ist, dass von den 22 Kandidatinnen und Kandidaten über die Hälfte erst in diesem Semester der LHG beigetreten ist.

„Auch in Zukunft ist es unser Ziel möglichst viele Studierende von der Idee der Freiheit mit Ihrem Bekenntnis zu Toleranz, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung zu begeistern - nicht zuletzt durch gute und zuverlässige Arbeit im StuPa sowie interessante Veranstaltungen.“ kommentierte Brüssow abschließend.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr