Köln kann mehr
alle Meldungen »

31.12.2014

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Liberale trauern um Wolf-Gunther Lemke

Wolf Gunther Lemke
Wolf Gunther Lemke
Wolf Gunther Lemke
Bild verkleinern
Wolf Gunther Lemke
Porzer Urgestein starb an Weihnachten 75-jährig
Unerwartet verstarb an Weihnachten der langjährige FDP-Kommunalpolitiker Wolf-Gunther Lemke im Alter von 75 Jahren. In Gedanken sind die Kölner Liberalen insbesondere bei seiner Frau Christa und seinen zwei Töchtern.

Wolf Gunther Lemke war in der FDP ein Porzer Urgestein und engagierte sich mit Herz und Leidenschaft Jahrzehnte für die damalige Stadt Porz und den heutigen Kölner Stadtbezirk Porz. Geboren 1939 in Zoppot bei Danzig und mit seiner Mutter während des Zweiten Weltkrieges geflüchtet, setzte er sich seit 1957 in Porz besonders für die kleinen Dinge ein, die unseren Alltag Lebens- und liebenswerter gestalten.

Wolf-Gunther Lemke wurde 1974 FDP-Mitglied. Im Stadtbezirksverband Porz war er in verschiedenen Vorstandsfunktionen tätig. Bis 2013 war er stellvertretender Vorsitzender und seither Beisitzer. Die FDP vertrat er in der Wahlperiode von 1989 bis 1994 auch in der Bezirksvertretung Porz, wo er sich besonders für Porz, Zündorf und Langel engagierte. Von 1999 bis 2007 war er Sachkundiger Einwohner im Ratsausschuss für Schule und Weiterbildung.

Zu den KölnWahlen 2004, 2009 und 2014 kandidierte er zum wiederholten Male im Wahlkreis Zündorf, Langel, Porz. 2009 bis 2014 war er wieder Mitglied der Bezirksvertretung und seit 2010 Vorsitzender der dortigen FDP-Fraktion.

Aber auch vor großen Aufgaben scheute Wolf Gunther Lemke sich nicht. So gründetet er 1975 die Porzer Gesamtschule mit und trat bis zuletzt für eine passgerechte Inklusion an Schulen ein. Seine Liebe galt neben seiner Frau, seiner Kinder und Enkelkinder, der Kunst und der Natur. Daher hatte der Rat der Stadt Köln ihn erst in der letzten Sitzung wieder für die Mitgliederversammlung des Interkommunalen Arbeitskreises Wahner Heide berufen.

Als Pragmatisch und ein wenig "grün angehaucht" beschrieb Wolf-Gunther Lemke sich selbst. Als Herzensgut, kompromissbereit, ehrlich und kämpferisch beschreiben ihn seine Parteifreunde und -freunde. Die Liberalen werden ihn vermissen – in ihren Herzen lebt er weiter.

Die Trauerfeier findet am 06. Januar 2015, 11.00 Uhr, St-Michael, in Köln-Porz-Zündorf statt. Über rege Anteilnahme würden wir uns sehr freuen. Die Familie bittet, auf Kranzspenden zu verzichten.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I