Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Beschlüsse der Ratsgremien »

28.08.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

KölnTage der Museen

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat den nachstehenden Änderungsantrag zu den Anträgen der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen (AN/1306/2008) sowie der CDU-Fraktion (AN/1345/2008) auf die Tagesordnung der Sitzung des Rates am 28.08.2008 setzen lassen, der weitgehend beschlossen wurde.

Der Rat beschließt:

Punkt I. des Antrages von SPD und Bündnis 90/Die Grünen wird wie folgt geändert:

I. KölnTage für die städtischen Museen einzuführen.
Für die Museen der Stadt Köln sind regelmäßig „KölnTage“ zu veranstalten, an denen die Kölnerinnen und Kölner sowie die Einwohnerinnen und Einwohner unserer Region aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, dem Rhein-Erft-Kreis, der Stadt Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis, dem Oberbergischen Kreis und der Stadt Leverkusen einmal monatlich freien Eintritt zu den ständigen Sammlungen der Museen erhalten.

Dafür gelten folgende Maßnahmen:
• Die KölnTage finden einmal monatlich donnerstags – außer an Feiertagen – statt.
• Die Öffnungszeiten der Museen werden an diesen Tagen jeweils bis 22 Uhr ausgeweitet.
• Freier Eintritt wird allen Besucherinnen und Besuchern aus Köln und der Region (Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Erft-Kreis, Stadt Bonn, Rhein-Sieg-Kreis, Oberbergischer Kreis und der Stadt Leverkusen) gewährt. Die Verwaltung wird aufgefordert, ein geeignetes und unbürokratisches Verfahren für die Feststellung des Berechtigtenkreises eines freien Eintritts an den KölnTagen zu erarbeiten. Durch geeignete Maßnahmen ist sicherzustellen, dass trotz Gewährung eines freien Eintritts aus statistischen Gründen eine Besucherzählung möglich bleibt.
• Sonderausstellungen sind weiterhin kostenpflichtig.

Punkt II. des Antrages von SPD und Bündnis 90/Die Grünen wird wie folgt geändert:

II. Generell freien Eintritt für die ständigen Sammlungen auszuweiten auf alle

• Besucherinnen und Besucher unter 18 Jahre aus Köln und der Region (Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Erft-Kreis, Stadt Bonn, Rhein-Sieg-Kreis, Oberbergischer Kreis und der Stadt Leverkusen)
• Besucherinnen und Besucher am Tage ihres Geburtstages aus Köln und der Region (Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Erft-Kreis, Stadt Bonn, Rhein-Sieg-Kreis, Oberbergischer Kreis und der Stadt Leverkusen)

Ein Lichtbildausweis ist zur Alterskontrolle vorzulegen.

Dem Antrag von SPD und Bündnis 90/Die Grünen wird ein Punkt IV. und V. hinzugefügt:

IV. Die Verwaltung wird beauftragt mit den nichtstädtischen Museen zu verhandeln, ob sie bereit sind, sich der vorstehenden Regelung anzuschließen.

V. Die Verwaltung wird beauftragt, mit dem in Punkt I. aufgeführten Nachbarkreise und –städte unserer Region zu verhandeln, um gleiche Regelungen für Kölnerinnen und Kölner in deren öffentlichen Museen zu ermöglichen.

Begründung:

Erfolgt mündlich.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I