Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

04.08.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Prüfungsauftrag für Fördermittel zum Hafenausbau Godorf

Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung des Wirtschaftsausschusses am 11. August 2008 setzen lassen.

Auf dem Logistikkongress am 20.06.2008 in Köln mit Ansprachen von OB Schramma, Wirtschaftsstaatsekretär Dr. Jens Baganz, NRW-Landesregierung und Rhein-Erftkreis Landrat F. Stump wurde mitgeteilt, dass die Stadt Köln eine Prüfung in Auftrag gegeben hat, aus welchen öffentlichen Fördertöpfen das Ausbauvorhaben der HGK AG in Köln-Godorf unterstützt werden kann.
Antragsteller des Planfeststellungsbeschlusses zum Hafenausbau in Köln-Godorf war die HGK AG. Im Wirtschaftlichkeitsgutachten zum Hafenausbau von Prof. Baum wurde bereits mit hohen Millionen-Investitionszuschüssen der öffentlichen Hand kalkuliert!
Dagegen hat Dr. Baganz in seiner Rede am 20.06.2008 zu dem Vorhaben gesagt: "Ein Rundum-Sorglos-Paket gibt es nicht mit uns." Nach den Aussagen auf dem o.g. Logistikkongress hat die Stadt Köln die Prüfung der öffentlichen Förderung des Projekts in Köln-Godorf durch das Land NRW in Auftrag gegeben.

Vor diesem geschilderten Hintergrund stellt die FDP-Fraktion die folgenden Fragen:

1. Warum hat die Stadt Köln die Prüfung der Förderungsmöglichkeiten in Auftrag gegeben und nicht die HGK AG selbst?

2. An wen wurde der Prüfungsauftrag vergeben?

3. Wie hoch ist der Auftragswert des Prüfungsauftrags?

4. Liegen schon Ergebnisse vor und wenn ja, welche Ergebnisse wurden geliefert?

5. Liegen auch Ergebnisse bezüglich einer Förderungsmöglichkeit durch Bundes- und EU-Mittel vor? Wenn ja, welche Förderungsmöglichkeiten bestehen?

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I