Hoyer: Wertschätzung für Eigeninitiative und Selbstbestimmung von Seniorinnen und Senioren

FDP begrüßt Auszeichnung für Kölner SeniorenNetzwerke

27.06.2021 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Auf einer digitalen Preisverleihung mit Minister Karl-Josef Laumann wurde den Organisation Kölner SeniorenNetzwerke eine Auszeichnung im Rahmen des Projektes »Nordrhein-Westfalen – hier hat alt werden Zukunft« verliehen. Hierzu erklärt die sozialpolitische Sprecherin der Kölner FDP-Fraktion, Katja Hoyer:

„Das Komitee hat hier eine vollkommen richtige Wahl getroffen. Wir freuen uns sehr für die Kölner SeniorenNetzwerke, dass sie diese Auszeichnung erhalten haben. Das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass Eigeninitiative und der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben weiterhin wertgeschätzt werden. Die Werte der Kölner SeniorenNetzwerke decken sich mit den Vorstellungen der Liberalen, weshalb die Netzwerke einen wichtigen Partner für uns als Kölner FDP darstellen.

Aus diesem Grund haben wir uns in den vergangenen Jahren auch für die Kölner SeniorenNetzwerke eingesetzt. Besonders dann, wenn den Netzwerken finanzielle Einschnitte drohten, standen wir hinter ihnen. Auch in den vergangenen Haushaltsberatungen haben wir uns für den personellen Ausbau der SeniorenNetzwerke erfolgreich eingesetzt.

Die Kölner FDP-Fraktion gratuliert den Kölner SeniorenNetzwerke herzlichst und wir stehen auch weiterhin verlässlich an ihrer Seite.“

Feedback geben

Katja Hoyer, MdR

Katja Hoyer, MdR

Stellv. Vorsitzende der FDP Ratsfraktion

Sozialpolitische und Integrationspolitische Sprecherin der Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221 23830
Fax 0221 221 23833
katja.hoyer@gmx.de