Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.02.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Moritz und Sterck beim himmlischen Vergnügen

Barbara Moritz und Ralph Sterck
Bild vergrößern
Barbara Moritz und Ralph Sterck
Barbara Moritz und Ralph Sterck
Bild verkleinern
Barbara Moritz und Ralph Sterck
Mehr als 60 Liberale bei der Rosa Sitzung

Im Rathaus sind sie politische Gegner, aber privat scheinen sie sich ganz gut zu verstehen: Grünen Fraktionschefin Barbara Moritz und ihr liberaler Kollege Ralph Sterck. Zumindest kann man das aus dem gemeinsamen Erscheinen der beiden Kommunalpolitiker bei der Rosa Sitzung am Wochenende schließen. Sterck hatte seine grüne Kollegin zum Mitgehen eingeladen, nachdem Moritz ihm im vergangenen Jahr seinen erstmaligen Besuch auf einer Stunksitzung ermöglicht hatte und zugeben musste, als Grüne noch nie auf einer Rosa Sitzung gewesen zu sein. Mittlerweile sind beide um die jeweilige Erfahrung reicher und haben sich köstlich amüsiert.

Bei der Abschlussveranstaltung der Rosa Sitzung schlossen sie sich einer mehr als 60-köpfigen Gruppe von Liberalen und Sympathisanten unter Führung des FDP-Fraktionsgeschäftsführers Ulrich Breite an. Dieser war dem Motto „Hölle aloha - ein himmlisches Vergnügen“ gefolgt und hatte sich wie einige andere Zuschauer als Teufel verkleidet. Aus der liberalen Gruppe vielen dann Moderator Bernd von Fehrn noch „Schneeflittchen und die Sex-Zwerge“ auf, die sich aus Liberalen aus Frankfurt, Ludwigshafen, München und Köln rekrutierten und nicht auf den Bänken zu halten waren. Sie tanzten auf Tischen und Bänken und feierten teilweise bis in die Morgenstunden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 15.12.2017 Sterck: Vorschläge der Verwaltung nicht gangbar FDP kritisiert Pläne zur Umgestaltung des Ebertplatzes
Die Stadtverwaltung bleibt bei ihren Plänen, Unterführung unter dem Ebertplatz zuzumauern. Durch meterhohe Trennwände sollen die Zugänge ... mehr
Mi., 13.12.2017 Johannes Vogel zu Jamaika in Köln FDP bringt alleine Gesetz zur Stärkung der Bürgerrechte ein Ulrich Breite, Johannes Vogel und Reinhard Houben (v.l.)
Auf großes Interesse stieß der Bericht von Johannes Vogel über das Jamaika-Aus in Berlin. Über 60 Parteimitglieder kamen sogar an einem ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I