Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.05.2013

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Liberale laden zu virtuellen U-Bahn-Fahrt ein

Künftige Veknüpfungshaltestelle zwischen Nord-Süd-Stadtbahn und Ost-West-Achse
Bild vergrößern
Künftige Veknüpfungshaltestelle zwischen Nord-Süd-Stadtbahn und Ost-West-Achse
Künftige Veknüpfungshaltestelle zwischen Nord-Süd-Stadtbahn und Ost-West-Achse
Bild verkleinern
Künftige Veknüpfungshaltestelle zwischen Nord-Süd-Stadtbahn und Ost-West-Achse
Sterck: SPD und CDU haben gegen Ratseid verstoßen
Die FDP bietet jetzt einen virtuelle Fahrt mit der Nord-Süd-Stadtbahn. Auf der Homepage der Liberalen gibt es ein Video, das die Haltestellen vom Breslauer Platz bis zur Markstraße vorstellt. Dafür wurden aus den statischen Ansichten der fertigen Stationen, die die KVB veröffentlicht hat, bewegte Bilder. Zur Situation zwei Tage nach der spannenden Ratsentscheidung zur südlichen Teilinbetriebnahme erklärt FDP-Fraktionschef Ralph Sterck:

"Auch wenn es am Ende ein Happyend für die Kölnerinnen und Kölner nicht nur in den südlichen Stadtteilen gegeben hat, so wirft die Art, wie dieser Beschluss zustande gekommen ist, kein gutes Licht auf die politischen Verhältnisse im Rat. Dass eine solche Entscheidung anderthalb Jahre andauert, ist der erste Skandal. Dies bedeuten nämlich anderthalb Jahre weniger Mobilität für die Bürgerschaft und anderthalb Jahre weniger Amortisation für die Investitionen.

Skandalös ist aber auch, von welchen Zufallsmehrheiten und politischen Ränkespielen so wichtige Fragen der Zukunft der Stadt abhängig sind. Hier geht es vielfach nur um Macht- statt um Sachfragen. Dass dies bei den Bürgerinnen und Bürgern Kopfschütteln und Politikverdrossenheit erzeugt, ist nachvollziehbar. Die handelnden Personen in SPD und CDU sollten in sich gehen, um wieder ihrem Ratseid gerecht zu werden, Schaden von der Stadt Köln fern zu halten."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr
So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I