Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.09.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Kommunalpolitiker gegen Lockerung der Schuldenbremse

Ralph Sterck, MdR
Bild vergrößern
Ralph Sterck, MdR
Ralph Sterck, MdR
Bild verkleinern
Ralph Sterck, MdR
Liberale fassen Beschluss zum NKF
Vorstand und Hauptausschuss der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK) tagten am 28. August im Kunstmuseum Solingen. Es ging vorrangig um den Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF), der beinhaltet, dass klammen Kommunen in NRW befristet doch mehr neue Schulden gestattet werden sollen. Die Idee ist, dass eine Stadt künftig maximal zwei Jahre lang 10% (bisher: 5%) aus der "Allgemeinen Rücklage" entnehmen darf, um ihren Haushalt auszugleichen.

Die "Allgemeine Rücklage" ist der gesamte Besitz einer Kommune wie Gebäude oder Straßen. Durch die Erhöhung soll erreicht werden, dass eine Kommune nicht so schnell ein Haushaltssicherungskonzept aufstellen muss. Am 7. September wird der Gesetzentwurf in den Landtag eingebracht.

Vorstand und Hauptausschuss der VLK sehen die Pläne kritisch und plädieren dafür, es bei der derzeitigen Rechtslage zu belassen, nach der Kommunen für einen Zeitraum von zwei Jahren Schulden in Höhe von 5% ihrer Vermögenswerte aufnehmen dürfen. Eine Erhöhung der Entnahme erleichtere nur wieder das Schuldenmachen - und eben dies sei unerwünscht.

Auf Initiative des Kölner FDP-Fraktionsvorsitzenden Ralph Sterck wurde ein entsprechender Beschluss gegen die Lockerung der Schuldenbremse gefasst.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr