Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.11.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Erste deutsch-britische Staatssekretärs-Konsultationen

Brandenburger Tor
Brandenburger Tor
Brandenburger Tor
Bild verkleinern
Brandenburger Tor
Stärkung der Zusammenarbeit

Als Vorsitzender des Staatssekretärsausschusses für Europafragen empfing Staatsminister Dr. Werner Hoyer am Montag britische Staatssekretäre zu Konsultationen im Auswärtigen Amt. Angesichts der Debatte zur Lösung der Staatsschuldenkrise in der Europäischen Union setzten Hoyer und sein britischer Amtskollege David Lidington demonstrativ ein Zeichen der Kooperation. Im Vordergrund standen Möglichkeiten zur Stärkung der britisch-deutschen Zusammenarbeit, die Hoyer als "sehr tief" bezeichnete.

Der Meinungsaustausch der für Europafragen zuständigen Staatssekretäre beinhaltete neben der institutionellen Weiterentwicklung der Wirtschafts- und Währungsunion vor allem die Vertiefung des Binnenmarktes. Staatsminister Hoyer unterstrich in diesem Zusammenhang die großen Gemeinsamkeiten britischer und deutscher Positionen: "Wir waren uns einig: Wir dürfen uns bei der Bewältigung der Staatsschuldenkrise nicht nur auf Stabilität, Konsolidierung und Vorsorge konzentrieren, sondern müssen auch auf Wachstum durch Steigerung von Wettbewerbsfähigkeit setzen." Mit Blick auf die Binnnenmarktpolitik stellte Hoyer gemeinsame britisch-deutsche Initiativen in Aussicht, die "die Vollendung des digitalen Binnenmarktes und die Verbesserung des Umfeldes für kleine und mittlere Unternehmen" zum Ziel haben.

Hoyer und Lidington vereinbarten, nunmehr regelmäßige Staatssekretärs-Konsultationen abzuhalten, um kontinuierlich an den gemeinsamen Zielen zusammenzuarbeiten und die Beziehungen Großbritanniens und Deutschlands weiter zu intensivieren. Die nächsten Konsultationen werden voraussichtlich im ersten Halbjahr 2012 in London stattfinden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I