Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.11.2011

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Erste deutsch-britische Staatssekretärs-Konsultationen

Brandenburger Tor
Brandenburger Tor
Brandenburger Tor
Bild verkleinern
Brandenburger Tor
Stärkung der Zusammenarbeit

Als Vorsitzender des Staatssekretärsausschusses für Europafragen empfing Staatsminister Dr. Werner Hoyer am Montag britische Staatssekretäre zu Konsultationen im Auswärtigen Amt. Angesichts der Debatte zur Lösung der Staatsschuldenkrise in der Europäischen Union setzten Hoyer und sein britischer Amtskollege David Lidington demonstrativ ein Zeichen der Kooperation. Im Vordergrund standen Möglichkeiten zur Stärkung der britisch-deutschen Zusammenarbeit, die Hoyer als "sehr tief" bezeichnete.

Der Meinungsaustausch der für Europafragen zuständigen Staatssekretäre beinhaltete neben der institutionellen Weiterentwicklung der Wirtschafts- und Währungsunion vor allem die Vertiefung des Binnenmarktes. Staatsminister Hoyer unterstrich in diesem Zusammenhang die großen Gemeinsamkeiten britischer und deutscher Positionen: "Wir waren uns einig: Wir dürfen uns bei der Bewältigung der Staatsschuldenkrise nicht nur auf Stabilität, Konsolidierung und Vorsorge konzentrieren, sondern müssen auch auf Wachstum durch Steigerung von Wettbewerbsfähigkeit setzen." Mit Blick auf die Binnnenmarktpolitik stellte Hoyer gemeinsame britisch-deutsche Initiativen in Aussicht, die "die Vollendung des digitalen Binnenmarktes und die Verbesserung des Umfeldes für kleine und mittlere Unternehmen" zum Ziel haben.

Hoyer und Lidington vereinbarten, nunmehr regelmäßige Staatssekretärs-Konsultationen abzuhalten, um kontinuierlich an den gemeinsamen Zielen zusammenzuarbeiten und die Beziehungen Großbritanniens und Deutschlands weiter zu intensivieren. Die nächsten Konsultationen werden voraussichtlich im ersten Halbjahr 2012 in London stattfinden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr