Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.04.2010

Innovationsministerium NRW

Meldung

12 Aussteller werben auf Hannover Messe für Innovationsland NRW

Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Hochschulen und Forschungseinrichtungen präsentieren exzellente Entwicklungen aus Nordrhein-Westfalen

Zwölf Aussteller aus nordrhein-westfälischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen werben auf der Hannover Messe für das Innovationsland NRW. Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart: „Unser Stand ist die Visitenkarte für das Innovationsland NRW. Hier geben wir herausragenden Forschern die Möglichkeiten, ihre Entwicklungen einem internationalen Publikum vorzustellen und Kontakte zu knüpfen.“ Die Hannover Messe findet vom 19. bis 23. April statt und zählt zu den weltweit bedeutendsten Technologiemessen.

Ein Höhepunkt auf dem rund 250qm² großen Stand des Ministeriums ist ein neu entwickeltes Ultraschallsystem, das Autofahrer vor Gegenständen auf der Fahrbahn oder zu geringem Sicherheitsabstand warnt. Bisher gibt es solche Fahrsicherheitssysteme nur in wenigen Oberklassenfahrzeugen, da die Kosten durch die eingesetzte Radartechnik sehr hoch sind. Forscher der Fachhochschule Aachen haben nun ein 3D-Ortungssystem entwickelt, das auf Ultraschallsignalen basiert. Diese Technik ist wesentlich genauer und auch kostengünstiger.

Studierende und Wissenschaftler der Fachhochschule Köln präsentieren den Messebesuchern das Ergebnis eines Feldversuchs: Die Forscher haben einen ausrangierten Industrieroboter mit selbst konstruierten Greifarmen, einer optischen Bildverarbeitung und einem neuen Steuerungssystem ausgerüstet. Der neu entstandene Roboter wird den Messebesuchern am Stand zur Begrüßung Cocktails zubereiten und servieren. Ziel des Projekts war es, Strategien des agilen Projektmanagements auf den Bereich des Maschinenbaus zu übertragen und damit die Abläufe des Roboterprojekts zu optimieren.

Der Stand des Innovationsministeriums befindet sich in Halle 2, C38.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr
So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I