Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.04.2010

Innovationsministerium NRW

Meldung

12 Aussteller werben auf Hannover Messe für Innovationsland NRW

Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Bild verkleinern
Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Hochschulen und Forschungseinrichtungen präsentieren exzellente Entwicklungen aus Nordrhein-Westfalen

Zwölf Aussteller aus nordrhein-westfälischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen werben auf der Hannover Messe für das Innovationsland NRW. Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart: „Unser Stand ist die Visitenkarte für das Innovationsland NRW. Hier geben wir herausragenden Forschern die Möglichkeiten, ihre Entwicklungen einem internationalen Publikum vorzustellen und Kontakte zu knüpfen.“ Die Hannover Messe findet vom 19. bis 23. April statt und zählt zu den weltweit bedeutendsten Technologiemessen.

Ein Höhepunkt auf dem rund 250qm² großen Stand des Ministeriums ist ein neu entwickeltes Ultraschallsystem, das Autofahrer vor Gegenständen auf der Fahrbahn oder zu geringem Sicherheitsabstand warnt. Bisher gibt es solche Fahrsicherheitssysteme nur in wenigen Oberklassenfahrzeugen, da die Kosten durch die eingesetzte Radartechnik sehr hoch sind. Forscher der Fachhochschule Aachen haben nun ein 3D-Ortungssystem entwickelt, das auf Ultraschallsignalen basiert. Diese Technik ist wesentlich genauer und auch kostengünstiger.

Studierende und Wissenschaftler der Fachhochschule Köln präsentieren den Messebesuchern das Ergebnis eines Feldversuchs: Die Forscher haben einen ausrangierten Industrieroboter mit selbst konstruierten Greifarmen, einer optischen Bildverarbeitung und einem neuen Steuerungssystem ausgerüstet. Der neu entstandene Roboter wird den Messebesuchern am Stand zur Begrüßung Cocktails zubereiten und servieren. Ziel des Projekts war es, Strategien des agilen Projektmanagements auf den Bereich des Maschinenbaus zu übertragen und damit die Abläufe des Roboterprojekts zu optimieren.

Der Stand des Innovationsministeriums befindet sich in Halle 2, C38.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr