Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.09.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger

Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Bild verkleinern
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Leinpfad in Rodenkirchen soll größer und schöner werden

Die Rheinuferpromenade ist ein attraktives Ausflugsziel in Rodenkirchen. Vor allem der Leinpfad mit dem Bootshaus „Alte Liebe“ und den anderen angeschlossenen Gaststätten ist dabei sehr beliebt. Nachdem die Bauarbeiten am Hochwasserschutz nun fasst vollendet sind, geht es um die Gestaltung des Leinpfads. Damit in die Gestaltung des Leinpfads auch Anregungen aus dem Kölner Bürgerhaushalt einfließen, stellte die FDP/KBB-Fraktion in der Bezirksvertretung Rodenkirchen den Antrag, die Gestaltungspläne der Verwaltung vorzustellen. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Rodenkirchen Karl-Heinz Daniel:

„Der Leinpfad zwischen Barbarastraße und Heinrich-Lübke-Ufer soll neu gestaltet und ausgebaut werden. Hierbei ist nicht außer Acht zu lassen, dass der Abschnitt zwischen dem Bootshaus „Alte Liebe“ bis zur Rampe Militärringstraße verbreitert werden soll. Dadurch soll eine gefahrlosere Benutzung von Fußgängern und Radfahrern des Rodenkirchener Leinpfads gewährleistet werden. Dies ist auch von Bürgerinnen und Bürgern im Bürgerhaushalt 2008/09 so gefordert worden. Damit dies geschieht und eine frühzeitige Einbindung der Bezirksvertretung Rodenkirchen in die Planung gelingt, wurde der Antrag auf Vorstellung der Gestaltungspläne für den Leinpfad von Seiten der FDP/KBB-Fraktion gestellt. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Rodenkirchen mit seiner Rheinuferpromenade ein attraktives Ausflugsziel bleibt.“

Dem Antrag wurde einstimmig in der Bezirksvertretung Rodenkirchen zugestimmt.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Haben Sie mal was gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?

Aktuelle Highlights

So., 25.06.2017 Zukunftsweisend für NRW – und für Köln FDP-Köln begrüßt den schwarz-gelben NRW-Koalitionsvertrag
Die FDP-Mitglieder in NRW haben sich in einem digitalen Mitgliederentscheid mit überwältigender Mehrheit von 97,2 % für den ausgehandelten ... mehr
Di., 20.06.2017 Übergabe des Mitternachtssports in Zündorf Finanzierung des erfolgreichen Angebotes bleibt weiter gesichert Ulrich Breite (2.v.l.) und Sylvia Laufenberg (3.v.r)
In der vergangenen Woche fand in Zündorf die Übergabe des Mitternachtssportangebots von der Kölner FDP-Fraktion an die Stiftung des 1. FC ... mehr
So., 04.06.2017 Breite: Sperrung ist ein Desaster Kritik an Sperrung der Rheinufertreppe zu den Kölner Lichtern Ulrich Breite, MdR
„Die Sperrung ist ein Desaster“, schimpft FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich ... mehr

Termin-Highlights

Liebe Mitglieder der Kölner FDP, liebe JuLis, liebe Freundinnen und Freunde der Kölner Freidemokraten und Jungen Liberalen, vom 7.-9. ...mehr

Politik-Highlights


So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr