Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.09.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger

Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Bild verkleinern
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Leinpfad in Rodenkirchen soll größer und schöner werden

Die Rheinuferpromenade ist ein attraktives Ausflugsziel in Rodenkirchen. Vor allem der Leinpfad mit dem Bootshaus „Alte Liebe“ und den anderen angeschlossenen Gaststätten ist dabei sehr beliebt. Nachdem die Bauarbeiten am Hochwasserschutz nun fasst vollendet sind, geht es um die Gestaltung des Leinpfads. Damit in die Gestaltung des Leinpfads auch Anregungen aus dem Kölner Bürgerhaushalt einfließen, stellte die FDP/KBB-Fraktion in der Bezirksvertretung Rodenkirchen den Antrag, die Gestaltungspläne der Verwaltung vorzustellen. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Rodenkirchen Karl-Heinz Daniel:

„Der Leinpfad zwischen Barbarastraße und Heinrich-Lübke-Ufer soll neu gestaltet und ausgebaut werden. Hierbei ist nicht außer Acht zu lassen, dass der Abschnitt zwischen dem Bootshaus „Alte Liebe“ bis zur Rampe Militärringstraße verbreitert werden soll. Dadurch soll eine gefahrlosere Benutzung von Fußgängern und Radfahrern des Rodenkirchener Leinpfads gewährleistet werden. Dies ist auch von Bürgerinnen und Bürgern im Bürgerhaushalt 2008/09 so gefordert worden. Damit dies geschieht und eine frühzeitige Einbindung der Bezirksvertretung Rodenkirchen in die Planung gelingt, wurde der Antrag auf Vorstellung der Gestaltungspläne für den Leinpfad von Seiten der FDP/KBB-Fraktion gestellt. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Rodenkirchen mit seiner Rheinuferpromenade ein attraktives Ausflugsziel bleibt.“

Dem Antrag wurde einstimmig in der Bezirksvertretung Rodenkirchen zugestimmt.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Freie Demokraten Wahljahr 2017

Aktuelle Highlights

Fr., 10.02.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Oberirdische verbaut dauerhaft große Lösung So könnte der Bereich über der U-Bahn-Station Heumarkt künftig mit einer tiefergelegten Ost-West-Strecke aussehen
Zu aktuellen Presseberichten, die Stadtverwaltung würde im Frühjahr lediglich eine U-Bahn zwischen Heu- und Neumarkt vorschlagen und den ... mehr
Do., 09.02.2017 FDP begrüßt Lösung der Blitzer-Affäre Houben: Wer trägt „Oberverantwortungshut?“
Knapp 400.000 Autofahrerinnen und Autofahrer sind auf der A3 am Heumarer Dreieck wegen angeblicher Tempoüberschreitungen zu Unrecht mit ... mehr
Mi., 11.01.2017 FDP lehnt "Historische Mitte" ab Sterck: Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Entwurf für die
Die Kölner FDP wendet sich gegen einen Auszug des Kölnischen Stadtmuseums aus dem Zeughaus. ... mehr

Termin-Highlights

Auch in diesem Jahr findet wieder der traditionelle liberale Aschermittwoch mit Fischessen des FDP-Stadtbezirksverband Köln-Innenstadt ...mehr

Mo., 06.03.2017, 18:30 Uhr
Behind the scenes: Airport CGN
Programm Anmeldung dringend erforderlich Änderungen des Veranstaltungsprogramms bleiben vorbehalten 18:30 Treffen am ...mehr
Unter diesem Motto lade ich Sie, Ihre Freundinnen und Freunde, herzlich ein zum Internationalen Frauentag 2017 am Dienstag, 7. März 2017, ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr