Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.09.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger

Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Bild verkleinern
Karl-Heinz-Daniel, Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen
Leinpfad in Rodenkirchen soll größer und schöner werden

Die Rheinuferpromenade ist ein attraktives Ausflugsziel in Rodenkirchen. Vor allem der Leinpfad mit dem Bootshaus „Alte Liebe“ und den anderen angeschlossenen Gaststätten ist dabei sehr beliebt. Nachdem die Bauarbeiten am Hochwasserschutz nun fasst vollendet sind, geht es um die Gestaltung des Leinpfads. Damit in die Gestaltung des Leinpfads auch Anregungen aus dem Kölner Bürgerhaushalt einfließen, stellte die FDP/KBB-Fraktion in der Bezirksvertretung Rodenkirchen den Antrag, die Gestaltungspläne der Verwaltung vorzustellen. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Rodenkirchen Karl-Heinz Daniel:

„Der Leinpfad zwischen Barbarastraße und Heinrich-Lübke-Ufer soll neu gestaltet und ausgebaut werden. Hierbei ist nicht außer Acht zu lassen, dass der Abschnitt zwischen dem Bootshaus „Alte Liebe“ bis zur Rampe Militärringstraße verbreitert werden soll. Dadurch soll eine gefahrlosere Benutzung von Fußgängern und Radfahrern des Rodenkirchener Leinpfads gewährleistet werden. Dies ist auch von Bürgerinnen und Bürgern im Bürgerhaushalt 2008/09 so gefordert worden. Damit dies geschieht und eine frühzeitige Einbindung der Bezirksvertretung Rodenkirchen in die Planung gelingt, wurde der Antrag auf Vorstellung der Gestaltungspläne für den Leinpfad von Seiten der FDP/KBB-Fraktion gestellt. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Rodenkirchen mit seiner Rheinuferpromenade ein attraktives Ausflugsziel bleibt.“

Dem Antrag wurde einstimmig in der Bezirksvertretung Rodenkirchen zugestimmt.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 26.06.2015 Breite: Statt Schrottimmobilie zu kaufen, neue Wohnungen bauen FDP zum Nein zum Kauf des „Chorweiler-Paketes“ Ulrich Breite, MdR
Ein Wohnkomplex mit 1.200 Wohnungen mitten in Chorweiler steht zur Zwangsversteigerung an. Die Immobilie ist im Zustand marode und mit ... mehr
Mi., 24.06.2015 FDP übernimmt Rolle des Oppositionsführers CDU fällt nach Haushaltszustimmung auch in Chorweiler-Frage um FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Die auf die Haushaltssitzung des Rates folgende Arbeitssitzung befasste sich mit dem einzigen Antrag der Tagesordnung "Resolution des Rates ... mehr
Mi., 17.06.2015 Suding unterstützt Reker Besuch im Kölner Rathaus Katja Suding (M.) mit Fraktionschef Ralph Sterck, der Abgeordneten Yvonne Gebauer, OB-Kandidatin Henriette Reker und Ratsherr Uli Breite
Sie brachte die FDP zurück in die Hamburgische Bürgerschaft und ist eine Vize von Parteichef Christian Lindner. Am Dienstag besuchte Katja ... mehr

Termin-Highlights

Blau beleuchteter Theke und „angebautem kleinen Biergarten“ auf dem Alter Markt Liebe Mitglieder der Kölner FDP, liebe ...mehr

So., 05.07.2015, 12:00 Uhr
CSD-Parade
Liebe Freundinnen und Freunde der Kölner Freien Demokraten, die CSD-Parade in Köln gehört mit seinen vielen hunderttausenden ...mehr
Henriette Reker, erste Oberbürgermsterin für Köln
Liebe Freie Demokraten, liebe Freunde der FDP, OB-Kandidatin, Henriette Reker, lädt zum Stadtgespräch im Bezirk Innenstadt ein: ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 23. Juni 2015 anlässlich der Verabschiedung des ...mehr
Yvonne Genauer, MdL
Rede von Yvonne Gebauer, bildungspolitische Sprecherin der ...mehr
Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr