Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.05.2008

Kölnische Rundschau

Pressespiegel

Wettbewerb um Märkte in der City begonnen

Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Bild verkleinern
Marco Mendorf, MdR
Elf Interessenten geben Konzept ab

Ein "Heinzelmännchenmarkt" mit Zipfelmützen auf den Dächern der Holzhäuschen, ein "Engelsmarkt", den Figuren und Sterne schmücken, ein "Sternenmarkt", der von einem Lichterzelt illuminiert wird, und eine "Europäische Weihnachtswelt" mit internationalem Kolorit gehören zu den Themenvorschlägen, mit denen sich rund ein Dutzend Unternehmen um die Organisation der Weihnachtsmärkte auf dem Neumarkt sowie Alter Markt/Heumarkt bewerben. Am Donnerstag soll eine Findungskommission aus den Bewerbungen nach Worten von Marco Mendorf (FDP) eine Vorauswahl treffen.

Die Organisation der zwei Weihnachtsmärkte in der Innenstadt war im März ausgeschrieben worden. Elf Bewerber haben nach Mendorfs Worten seither ihre Konzepte eingereicht, zehn davon wollen beide Märkte übernehmen. Zu ihnen gehöre auch die Weihnachtsmarkt e. G., die beide Orte bislang "bespielte". Die eingereichten Konzepte werden nun hinsichtlich Branchenmix, Unterhaltungsangebot, Sicherheitsbestimmungen, Reinigung und Finanzierung bewertet. Den Vertrag will die Stadt für die Dauer von fünf Jahren abschließen.

Nach der Begutachtung durch die Findungskommission sollen sich die politischen Gremien mit dem Thema befassen. "Jetzt muss schnell entschieden werden, sonst gibt das nichts mehr mit dem Weihnachtsmarkt", meint Mendorf. Für die übrigen Weihnachtsmärkte laufen die Verträge erst in den nächsten Jahren aus. (cid)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 20.05.2015 Gebauer: Neuauszählung wirft Licht und Schatten auf Köln "Politik nach Gutsherrenart darf es nicht mehr geben“
Die Vorsitzende der Kölner Freien Demokraten, Yvonne Gebauer, MdL, erklärt zum Ergebnis der heutigen Neuauszählung des umstrittenen ... mehr
Sa., 16.05.2015 "Kehren vor der eigenen Tür" "...oder so" - Die Kolumne von Maren Friedlaender
„Es lief alles friedlich ab, die Wahlbeobachter konnten sich völlig frei bewegen.“ Upps, denke ich bei Lektüre der Zeitung: Geht‘s da um ... mehr
Mo., 11.05.2015 "Stadt bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück" Baum, Schramma und Lütkes stellen Wählerinitiative vor Henriette Reker (in der Mitte in rot) umringt von ihren Unterstützern
Express "Das Ziel ist Köln" Polit-Dinos gründen Wähler-Initiative für OB-Kandidatin Henriette Reker Von Robert Baumanns ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 29.05.2015, 19:00 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Mit Henriette Reker und Yvonne Gebauer Der Stadtbezirksverband Köln-Süd/Rodenkirchen lädt Sie auch dieses Jahr wieder ganz ...mehr

Fr., 05.06.2015, 12:30 Uhr
Ladies Lunch mit Henriette Reker
Henriette Reker, Oberbürgermeister-Kandidatin
Liebe Damen, hier kommt vorab ein Save-the-date für unseren diesjährigen Ladies Lunch: Er wird am Freitag, 05. Juni, ab 12.30 Uhr im ...mehr

Sa., 20.06.2015, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Skill-Camp der JuLis NRW
Liebe JuLis, bald ist es soweit! Das erste Skill-Camp der JuLis NRW steht kurz bevor. Das Skill-Camp ist die perfekte ...mehr

Politik-Highlights

Henriette Reker
Freie Demokraten unterstützen unabhängige und parteilose Kandidatin Am 13. September 2015 wählen die Kölnerinnen und Kölner eine ...mehr

Mo., 03.11.2014
Erinnerungen an Manfred Wolf
Manfred Wolf
Rede von Ralph Sterck anlässlich der Trauerfeier zum Tode von Manfred Wolf Liebe Marianne Wolf, liebe Familie Wolf! Ich ...mehr
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, Bildungspolitische Sprecherin der ...mehr