Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.05.2008

Kölnische Rundschau

Pressespiegel

Wettbewerb um Märkte in der City begonnen

Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Marco Mendorf, MdR
Bild verkleinern
Marco Mendorf, MdR
Elf Interessenten geben Konzept ab

Ein "Heinzelmännchenmarkt" mit Zipfelmützen auf den Dächern der Holzhäuschen, ein "Engelsmarkt", den Figuren und Sterne schmücken, ein "Sternenmarkt", der von einem Lichterzelt illuminiert wird, und eine "Europäische Weihnachtswelt" mit internationalem Kolorit gehören zu den Themenvorschlägen, mit denen sich rund ein Dutzend Unternehmen um die Organisation der Weihnachtsmärkte auf dem Neumarkt sowie Alter Markt/Heumarkt bewerben. Am Donnerstag soll eine Findungskommission aus den Bewerbungen nach Worten von Marco Mendorf (FDP) eine Vorauswahl treffen.

Die Organisation der zwei Weihnachtsmärkte in der Innenstadt war im März ausgeschrieben worden. Elf Bewerber haben nach Mendorfs Worten seither ihre Konzepte eingereicht, zehn davon wollen beide Märkte übernehmen. Zu ihnen gehöre auch die Weihnachtsmarkt e. G., die beide Orte bislang "bespielte". Die eingereichten Konzepte werden nun hinsichtlich Branchenmix, Unterhaltungsangebot, Sicherheitsbestimmungen, Reinigung und Finanzierung bewertet. Den Vertrag will die Stadt für die Dauer von fünf Jahren abschließen.

Nach der Begutachtung durch die Findungskommission sollen sich die politischen Gremien mit dem Thema befassen. "Jetzt muss schnell entschieden werden, sonst gibt das nichts mehr mit dem Weihnachtsmarkt", meint Mendorf. Für die übrigen Weihnachtsmärkte laufen die Verträge erst in den nächsten Jahren aus. (cid)

vorherige Meldung nächste Meldung
Spenden Sie hier!

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 16.04.2014 FDP begrüßt neue Überwachungssysteme der DB Breite: Sicherheit und Datenschutz schließen sich nicht aus Ulrich Breite, MdR
Die FDP fordert in Köln schon seit vielen Jahren eine Fortentwicklung von Präventionsmaßnahmen für mehr Sicherheit und Sauberkeit für ... mehr
Do., 10.04.2014 Sterck: Finger in Wunde FDP stellt Kampagne zur KölnWahl vor Ulrich Breite und Ralph Sterck in der Unterführung unter dem Hauptbahnhof
Es war sicher der ungewöhnlichste Ort, an dem die FDP je eine Pressekonferenz abgehalten hat: Sie fand in der dreckigen, stinkenden und ... mehr
Mi., 09.04.2014 Eingriff in den Wohnungsmarkt Diskussion über Antrag von SPD, CDU und Grüne - FDP: Sie werden scheitern Ratssaal
Kölns Einwohnerzahl steigt, die Stadt braucht mehr Wohnungen. Deshalb haben SPD, CDU und Grüne gestern im Rat den Antrag "Mietwohnungsbau ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.04.2014, 16:00 Uhr
Christian Lindner kommt!
Christian Lindner, MdL
Eröffnung des Infotainers Verehrte Liberale, sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie herzlich einladen zur offiziellen ...mehr
Die Liberalen Schwulen und Lesben in NRW veranstalten im lesbisch-schwulen Jugendzentrum Anyway eine Podiumsdiskussion im Rahmen der ...mehr
Mit FDP-Europakandidatin Beret Roots "EU-Flüchtlingspolitik nach Lampedusa: Abschottung oder mehr Schutz für alle?" Das ist Thema ...mehr

Politik-Highlights


Mi., 01.01.2014
KölnWahl 2014
Historisches Rathaus
Hier finden Sie - die Direktkandidatinnen und -kandidaten ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio von FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite zur Verleihung des Friedrich-Jacobs-Preises 2013 an das Haus des ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede des Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Ralph Sterck, am 14. Dezember 2014 anlässlich der Kreiswahlversammlung zur ...mehr

alle Videos »

Videothek

Sauberkeit. Das braucht Köln!