Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.05.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Liberale zu Gast bei Stadtentwässerungsbetrieben

Auch der Hochwasserschutz gehört zu den Aufgaben der StEB
Auch der Hochwasserschutz gehört zu den Aufgaben der StEB
Auch der Hochwasserschutz gehört zu den Aufgaben der StEB
Bild verkleinern
Auch der Hochwasserschutz gehört zu den Aufgaben der StEB
Baustellenmanagement im Internet vorbildlich

Anlässlich eines Besuchs der Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) in Merheim konnte sich die so genannte ‚Große Fraktion’ der FDP im Rat der Stadt Köln, das Treffen aller kommunalen Mandatsträgerinnen und -träger, unter Führung ihres Vorsitzenden Ralph Sterck einen Eindruck von der Arbeit des Unternehmens machen. Die Veranstaltung war die Auftaktveranstaltungen der Ortstermine im Rahmen der Informationskampagne ‚Köln baut’.

Gegründet 2001 als Anstalt des öffentlichen Rechts sind die Betriebe zuständig für die Abwasserbeseitigung, die Straßenentwässerung und den Hochwasserschutz. Dabei erwirtschaften Vorstand Otto Schaaf, der die Gruppe empfing, und seine etwa 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Umsatz von 191 Mio. Euro. Die StEB betreiben fünf Klärwerke und 148 Pumpwerke. Außerdem gilt es, 2300 km Kanalnetz zu pflegen und in Stand zu halten.

Von besonderem Interesse war für die Besucherinnen und Besucher das Informationsmanagement zu den Baustellen der StEB im Stadtgebiet. So kann man sich im Internet auf einer Karte einen Überblick über die aktuellen Baustellen verschaffen. Zu jeder Baustelle gibt es zusätzlich Informationen und einen Ansprechpartner. Dies wurde als sehr vorbildlich und nachahmenswert auch für andere städtische Gesellschaften und nicht städtische Bauherren im öffentlichen Raum empfunden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I

Aktuelle Highlights

Do., 31.08.2017 Bahnhof Mülheim muss besser gepflegt werden Nückel zu Besuch in Köln Thomas Nückel und Rolf Albach
“Beim Bahnhof Köln-Mülheim hat die Bahn jahrzehntelang geschlafen und erweist sich als schlampiger Immobilienbesitzer”, meint Thomas ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr
Do., 17.08.2017 Houben: Grüne benachteiligen Bürger und Händler in Innerstadt Änderungsantrag für Verkehrsausschuss angekündigt Agneskirche
Die FDP-Ratsfraktion begrüßt den Vorschlag der Stadtverwaltung, die sogenannte „Brötchentaste“ für 15 Minuten kostenloses Parken an ... mehr

Termin-Highlights


Do., 21.09.2017, 13:30 Uhr
Podiumsdiskussion mit Annette Wittmütz
Dr. Annette Wittmütz
In der Aula des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums werden Kölner Bundestagskandidaten Themenblöcke bestehend aus Bildung, Migration und die ...mehr
Bundestag
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, hiermit lade ich Sie herzlich zur gemeinsamen Sitzung des ...mehr

Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändern sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


Mo., 14.08.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl Vor dem Hintergrund der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr