Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.05.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Liberale zu Gast bei Stadtentwässerungsbetrieben

Auch der Hochwasserschutz gehört zu den Aufgaben der StEB
Auch der Hochwasserschutz gehört zu den Aufgaben der StEB
Auch der Hochwasserschutz gehört zu den Aufgaben der StEB
Bild verkleinern
Auch der Hochwasserschutz gehört zu den Aufgaben der StEB
Baustellenmanagement im Internet vorbildlich

Anlässlich eines Besuchs der Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) in Merheim konnte sich die so genannte ‚Große Fraktion’ der FDP im Rat der Stadt Köln, das Treffen aller kommunalen Mandatsträgerinnen und -träger, unter Führung ihres Vorsitzenden Ralph Sterck einen Eindruck von der Arbeit des Unternehmens machen. Die Veranstaltung war die Auftaktveranstaltungen der Ortstermine im Rahmen der Informationskampagne ‚Köln baut’.

Gegründet 2001 als Anstalt des öffentlichen Rechts sind die Betriebe zuständig für die Abwasserbeseitigung, die Straßenentwässerung und den Hochwasserschutz. Dabei erwirtschaften Vorstand Otto Schaaf, der die Gruppe empfing, und seine etwa 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Umsatz von 191 Mio. Euro. Die StEB betreiben fünf Klärwerke und 148 Pumpwerke. Außerdem gilt es, 2300 km Kanalnetz zu pflegen und in Stand zu halten.

Von besonderem Interesse war für die Besucherinnen und Besucher das Informationsmanagement zu den Baustellen der StEB im Stadtgebiet. So kann man sich im Internet auf einer Karte einen Überblick über die aktuellen Baustellen verschaffen. Zu jeder Baustelle gibt es zusätzlich Informationen und einen Ansprechpartner. Dies wurde als sehr vorbildlich und nachahmenswert auch für andere städtische Gesellschaften und nicht städtische Bauherren im öffentlichen Raum empfunden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 – Volker Görzel Direktkandidat der FDP

Aktuelle Highlights

Di., 11.07.2017 FDP lehnt Großmarkt-Verlagerung nach Marsdorf ab Hoyer: Verwaltung und Ratsmehrheit ignorieren Einwände Katja Hoyer, MdR
In der Ratssitzung am 11. Juli soll die Verlagerung des Großmarktes nach Marsdorf beschlossen werden. Dazu erklärt ... mehr
Do., 06.07.2017 Jung, weiblich, liberal FDP Köln begrüßt Lea L. Müller als tausendstes Mitglied Lea L. Müller
Ende Juni beglückwünschte die Kölner FDP-Chefin Yvonne Gebauer, ... mehr
Do., 29.06.2017 Yvonne Gebauer neue Schulministerin FDP-Köln gratuliert ihrer Vorsitzenden ganz herzlich Yvonne Gebauer, MdL
Der Landesvorstand der Freien Demokraten Nordrhein-Westfalen hat in seiner gestrigen Sitzung in Düsseldorf ... mehr

Termin-Highlights


Do., 27.07.2017, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdR, und Yvonne Gebauer, MdL
Zu Gast Schulministerin Yvonne Gebauer, Bundestagsspitzenkandidat Reinhard Houben und Ratsfraktionschef Ralph Sterck Zum ...mehr

Politik-Highlights


So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr