Köln kann mehr
alle Meldungen »

29.12.2005

FDP-Kreisverband Köln und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Hervorragendes Ergebnis zur Bundestagswahl

Riesenjubel bei der FDP angesichts der ersten Ergebnisse zur Bundestagswahl: Ulrich Breite (Mitte) flankiert von Bettina und Reinhard Houben
Bild vergrößern
Riesenjubel bei der FDP angesichts der ersten Ergebnisse zur Bundestagswahl: Ulrich Breite (Mitte) flankiert von Bettina und Reinhard Houben
Riesenjubel bei der FDP angesichts der ersten Ergebnisse zur Bundestagswahl: Ulrich Breite (Mitte) flankiert von Bettina und Reinhard Houben
Bild verkleinern
Riesenjubel bei der FDP angesichts der ersten Ergebnisse zur Bundestagswahl: Ulrich Breite (Mitte) flankiert von Bettina und Reinhard Houben
Der liberale Jahresrückblick – Juli bis September 2005

Politik unter freiem Himmel
Wenn das Wetter besser wird, machen die Liberalen in jedem Jahr Politik unter freiem Himmel. So war man auch in diesem Jahr auf dem Christopher Street Day, auf dem Ringfest und zahlreichen Straßenfesten wie z.B. dem auf der Dürener Straße vertreten. Besondere Bundes-Verstärkung gab es dabei beim CSD durch den Auftritt der liberalen Ex-Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf dem Straßenfest und bei der Parade durch die Teilnahme von FDP-Chef Guido Westerwelle. Ein besonderer Erfolg war darüber hinaus die Idee, aus dem FDP-Stand auf dem Alter Markt einen Liberalen Treff zu machen. Eine Bilder-Galerie erinnert an das "warme" Wochenende Anfang Juli.


Ralph Steck und Guido Westerwelle während der CSD-Parade

Liberale Beiträge zum Weltjugendtag
Der katholische Weltjugendtag war das Ereignis des Jahres in Köln. Nicht nur, dass FDP-Innenminister Info Wolf quasi beruflich für die Sicherheit der Gäste verantwortlich war. Die FDP-Ratsfraktion hatte offene Museen an den Montagen und längere Öffnungszeiten des Einzelhandels gegen anfängliche Widerstände durchgesetzt. Mit der Verteilung von Kondomen demonstrieren die Liberalen außerdem gegen entsprechende Verbote der Kirchenleitung. Der Kölner FDP-Bundestagsabgeordnete Werner Hoyer und FDP-Ratsfraktionschef Ralph Sterck hatten dann auch die Möglichkeit, am Besuch des Papstes in der Synagoge und beim Abschlussgottesdienst auf dem Marienfeld teilzunehmen.

Lachendes und weinendes Auge zur Bundestagswahl
Wie zur Landtagswahl so fühlten sich die Liberalen auch zur Bundestagswahl zwischen Jubel und Enttäuschung. Zwar war insbesondere die Kölner FDP wegen ihres hervorragenden Ergebnisses von 11,4 % der Zweitstimmen einer der Gewinner der Wahl. Dass es bundesweit nicht zum Wechsel gereicht hat, drückte aber die Stimmung im Laufe des Abends. Wahlanalysen ergaben anschließend, dass die FDP insbesondere im Endspur gepunktet hat. So hat es sich bezahlt gemacht, dass z.B. noch am Vorabend der Wahl mit dem Wechsel-Silvester eine der aufwendigsten und erfolgreichsten Veranstaltungen in der Geschichte der Kölner Liberalen durchgeführt wurde.


Die Kölner FDP-Bundestagskandidaten: Dr. Werner Hoyer, Ulrich Breite, Manfred Wolf und Bettina Houben

Hier konnten die Liberalen politisch punkten: ein erster Schritt für Baumstutzungen zu Gunsten des freie Blicks auf herausragende Stadtansichten wurde beschlossen, die auf Initiative der FDP beschleunigt gebaute neue Domtreppe wird eröffnet und die Stelle eines Stadtraummanagers wird eingerichtet.

Was sonst noch geschah: FDP-Ratsfraktionsvize Dietmar Repgen verlobte sich in Rom mit seiner Freundin Olesya Ivanochok, die FDP-Ratsfraktion benennt ihren Sitzungssaal nach Altbürgermeister Friedrich Jacobs und Werner Hoyer wird wieder stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I