Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.05.2005

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Kauch: FDP für Bürgerrechte von Schwulen und Lesben

Bild verkleinern
"QueerLiberal" Dokument des Klimas

Der FDP-Bundesparteitag setzte am Wochenende in Köln einen Schwerpunkt auf die Familienpolitik. Der dort gefasste Beschluss geht auch auf die Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften ein. Wörtlich heißt es im neuen Familienpapier der FDP: "Wer gleiche Pflichten hat, muss auch gleiche Rechte haben. Die verbleibenden Benachteiligungen eingetragener Lebenspartnerschaften gegenüber der Ehe müssen daher beseitigt werden." Einer der Autoren des Familienpapiers, der Bundestagsabgeordnete Michael Kauch, erklärte dazu:

"Damit geht der FDP-Bundesparteitag noch weiter als der bisherige Gesetzentwurf der FDP-Bundestagsfraktion zur Ergänzung des Lebenspartnerschaftsgesetzes. Der Beschluss bedeutet die völlige Gleichstellung der Lebenspartnerschaften mit der Ehe. Mit dem vollen Adoptionsrecht hatten wir Rot-Grün bereits überholt. Aus dem Parteitagsbeschluss folgt nun auch die Gleichbehandlung im Einkommensteuerrecht. Hier sah der Gesetzentwurf aus dem Jahr 2004 noch Unterschiede vor."

Das schwulen- und lesbenfreundliche Klima innerhalb der FDP wurde in diesem Jahr auf dem Bundesparteitag auch in einer weiteren Hinsicht dokumentiert. Auf Initiative des Kreisverbandes Köln fand unter dem Motto "QueerLiberal" ein Treffen schwuler und lesbischer Delegierter des Parteitages statt. Die Gastgeber Uli Breite und Ralph Sterck konnten zahlreiche Gäste begrüßen, darunter auch den FDP-Bundesvorsitzenden Dr. Guido Westerwelle mit seinem Lebenspartner.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Lesben und Schwule.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I