Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.09.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP startet mit 15 Initiativen aus Sommerpause

Dante auf der italienischen 2-Euro-Münze
Dante auf der italienischen 2-Euro-Münze
Dante auf der italienischen 2-Euro-Münze
Bild verkleinern
Dante auf der italienischen 2-Euro-Münze
Sterck: Köln mit guten Ideen nach vorne bringen

Mit einem Bündel von zehn Anträgen und fünf Anfragen für die Ratsausschüsse starten die Liberalen aus der Sommerpause. „Es hat sich gelohnt, dass unsere Fraktion in den Sommerferien getagt und die sitzungsfreie Zeit für neue Initiativen genutzt hat“, resümiert FDP-Fraktionschef Ralph Sterck. Man wolle nach dem quälenden Prozess im Vorfeld der Haushaltsplanverabschiedung im ersten Halbjahr nun nach vorne schauen und mit dazu beitragen, die Stadt aus dem derzeit vorherrschenden Jammertal herauszuführen.

Neben den bereits vorgestellten Maßnahmen zur Gleichstellung Eingetragener Lebenspartnerschaften in der Stadtverwaltung geht es im Einzelnen um den Service bei Wunschkennzeichen, den Erfolg des KVB-Event-Tickets, die zeitliche Begrenzung von Tempolimits, die Aufstellung eines Städtepartnerschaftsbaumes, den Erhalt von Kinderspielplätzen, die künftige Nutzung des Hauses Kutz, städtische Maßnahmen im Jahr der Menschen mit Behinderung, die Kostendeckung bei Vorhaben- und Erschließungsplänen, die Erstellung eines Straßenbaumkonzeptes, die künftige Nutzung des Gebietes an der Schanzenstraße in Mülheim, den Biotechnologiestandort Köln und den vorgezogenen Beginn der Weihnachtsmärkte.

„Dieser kommunalpolitische Blumenstrauß zeigt die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die wir trotz schlechter Rahmenbedingungen und ohne Geld in Köln haben und die wir nutzen sollten“, wirbt Sterck für die liberalen Initiativen. Man könne nicht immer wie das Kaninchen auf die Schlange starren. „Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, und der andere packt sie an und handelt“, sagt er es mit Dante und hofft auf eine breite Mehrheit für die Anträge, um Köln mit guten Ideen nach vorne zu bringen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I