Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.05.2015

KölnLiberal - Zeitschrift für Freie Demokraten in Köln

Pressemeldung

Umzug der Kreisgeschäftsstelle

Verena Will, Kreisgeschäftsführerin
Bild vergrößern
Verena Will, Kreisgeschäftsführerin
Verena Will, Kreisgeschäftsführerin
Bild verkleinern
Verena Will, Kreisgeschäftsführerin
Standort Stapelhaus bleibt erhalten
Zum Jahreswechsel ist das Büro der Kölner Kreisgeschäftsstelle innerhalb des Stapelhauses umgezogen. Die neuen Büros befinden sich jetzt im ersten Stock, wo auch die Kölner Kreishandwerkerschaft residiert. Kreisgeschäftsführerin Verena Will sieht in der räumlichen Veränderung überwiegend Vorteile. „Im dritten Stock hatten wir zwar den schönen Blick zum Rhein hin, aber im Sommer wurde es da wegen der großen Fensterflächen an manchen Tagen auch ziemlich heiß”, erzählt sie. Die zur Verfügung stehende Fläche der neuen Räume hat sich in etwa halbiert. Der bisherige eigene Sitzungsraum ist nun weggefallen, bei den Kreishandwerkern gibt es aber bei Bedarf ausreichenden Ersatz. Und nicht nur der Schatzmeister freut sich angesichts der deutlich reduzierten Mietkosten.

Auch die Kölner JuLis sind mit den Räumlichkeiten zufrieden. „Bis auf den fehlenden Tagungsraum merken wir kaum einen Unterschied“ stellt der Kreisvorsitzende Christian Nüsser fest. Die Kontaktdaten haben sich nicht geändert: Die Kreisgeschäftsstelle ist Montag bis Donnerstag von 9 bis 13 Uhr erreichbar, per Telefon unter 0221 253725 und per E-Mail unter info@fdp-koeln.de.


Die aktuelle digitale Version der KölnLiberal und ihrer vorherigen Ausgaben finden sich hier

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I