Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Beschlüsse der Ratsgremien »

16.03.2000

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Städtebauliche Neugestaltung des Ebertplatzes

Die Fraktionen von CDU und F.D.P. haben folgenden Ergänzungsantrag in den Stadtentwicklungsausschuss eingebracht, der mehrheitlich beschlossen wurde.

Die Situation: Der Ebertplatz ist heute eine in Beton gegossene Öde in der Stadt als bauliche Sünde der Stadtplanung der 60er und 70er Jahre. Um ihn fließt der Verkehr und die Fußgänger wurden in den Untergrund verbannt. Dies wird von den Bürgerinnen und Bürgern nicht angenommen und ist dauerhaft kein befriedigender Zustand. Darüber hinaus herrscht in den benachbarten Vierteln (Eigelstein und Agnes) erheblicher Parkdruck.
Die Vision: Unter dem Ebertplatz wird unter Einbeziehung der im Rahmen des Quartiergaragenkonzeptes bereitstehenden Ablösesummen und mit Hilfe eines privaten Investors eine Tiefgarage gebaut. Über dieser entsteht eine attraktive Grünfläche in Verlängerung der des Theodor-Heuss-Ringes. Die Fußgänger werden wieder ans Licht geholt und - wenn finanzierbar - der Autoverkehr zumindest teilweise in die Tieflage verbannt.

Beschluss:
Die Quartiergarage Ebertplatz erhält unter den acht vorgeschlagenen Standorten die erste Priorität. Die Verwaltung wird beauftragt, noch in diesem Jahr eine Auslobung für einen Architektur- und Investorenwettbewerb zur städtebaulichen Neugestaltung des Ebertplatzes zu erarbeiten, den Gremien des Rates (Stadtentwicklungsausschuss, Bau- und Verkehrsausschuss, Bezirksvertretung Innenstadt und Gestaltungsbeirat) zur Beschlussfassung vorzulegen und anschließend umzusetzen.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I