Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

15.10.2014

Sachstandsberichte zu laufenden Projekten

Die Fraktionen der CDU und der FDP im Rat der Stadt Köln haben gebeten, die folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung des Ausschusses für Kunst und Kultur am 28. Oktober 2014 aufzunehmen:

Der Unterausschuss Kulturbauten hat zuletzt am 17.03.2014 getagt. Bislang hat der Rat die Bildung eines Unterausschusses Kulturbauten für die neue Ratsperiode nicht beschlossen. Aus diesem Grunde ist der Ausschuss Kunst und Kultur gemeinsam mit dem Betriebsausschuss Gebäudewirtschaft für die Kulturbauten zuständig.

In der ersten Sitzung am 18.09.2014 hat Petra Rinnenburger, die Leiterin der Gebäudewirtschaft, einen mündlichen Sachstandsbericht zum Opernquartier und der Sanierung der Bühnen gegeben. Sie wurde durch unsere Fraktionen gebeten, zu veranlassen, dass allen Ausschussmitgliedern sobald als möglich ein aktueller Bericht des Projektsteuerers DU Diederichs Projektmanagement zum Zeit- und Kostenplan vorgelegt wird.

Es ist aus unserer Sicht nicht hinnehmbar, dass bis zur nächsten Ausschusssitzung mehr als sieben Monate vergangen sind, ohne dass den Mitgliedern eine konkrete Fortschreibung der bisherigen Sachstandsberichte vorgelegt worden ist.

Bedauerlicherweise hat die Verwaltung die 1. Ausschusssitzung am 18.09.2014 nicht dazu genutzt, von sich aus aktuelle Sachstandsberichte abzugeben. Die Fraktionen der CDU und der FDP im Rat der Stadt Köln bitten daher, zur 2. Sitzung am 28.10.2014 die Büros Drees & Sommer, DU Diederichs Projektmanagement sowie BMP Baumanagement einzuladen und schriftliche sowie mündliche Sachstandsberichte abzugeben.

In diesem Sinne bitten wir um die Beantwortung der folgenden Frage:

Wie ist der ausführliche und konkrete Sachstand zu den Projekten

1. Sanierung Opernquartier,
2. Historisches Archiv,
3. Archäologische Zone/Jüdisches Museum,
4. Erweiterungsbau Wallraf-Richartz-Museum/Fondation Corboud und
5. Orchesterprobenzentrum in der Stolberger Straße.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I