Esch, Pesch und Auweiler angemessen verdichten

Gemeinsamer Änderungsantrag von SPD, Linken und FDP im Stadtentwicklungsausschuss

11.03.2021 Anträge FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Beschluss:

Der Beschluss wird um folgende Punkte ergänzt:

[Der Rat]

  1. Beauftragt die Verwaltung, im Zuge der in Rede stehenden Flächenentwicklung die regionale Verflechtung (beispielsweise mit Pulheim) in Hinblick auf Verkehr, Nahversorgung und Wirtschaft zu fokussieren.
  2. beauftragt die Verwaltung und die KVB, die perspektivisch zu verfolgen, zum Beispiel mittels Fortführung der Linie 5.
    Bis zur Realisierung des Stadtbahnanschlusses der bestehenden Dörfer und der entstehenden Siedlung ist unverzüglich eine verbesserte Busanbindung an Stadtbahn und S-Bahn herzustellen. Bei der Entwicklung des Verkehrskonzeptes ist die Entwicklung des Stadtteils Kreuzfeld miteinzubeziehen. Es ist zu prüfen, ob das Gebiet ergänzend mit on-Demand-Verkehren zu erschließen ist. Die Radwegeverbindungen sind auszubauen.
  3. Im späteren Bebauungsplanverfahren ist darauf hinzuwirken, dass im Einklang mit dem Einzelhandels- und Zentrenkonzept die Gegebenheiten für einen adäquate Nahversorgung geschaffen werden.
  4. Die neuen Siedlungen sind mit einer dem Ort angemessen Dichte zu realisieren. Hierbei sind die Anregungen aus dem „Köln Katalog“, Vorlage 3601/2020 zu beachten.

Feedback geben

Ralph Sterck, MdR

Ralph Sterck, MdR

Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Stadtentwicklungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221 23830
Fax 0221 221 23833
ralph.sterck@stadt-koeln.de

Maria Tillessen

Maria Tillessen

Stellvertretende Vorsitzende des Stadtbezirksverbands Innenstadt, Sachkundige Einwohnerin im Stadtentwicklungsausschuss

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
fdp-fraktion@stadt-koeln.de