10. Änderung des Gesamtverkehrskonzeptes der Stadt

Änderungsantrag der FDP-Fraktion

19.01.2021 Anträge FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Beschluss:

„wird als in erster Linie dem Kfz-Verkehr dienende Straße aufgegeben und durch eine Freihaltetrasse für den qualifizierten Radverkehr nach dem Radschnellwegestandard des Landes Nordrhein-Westfalen ersetzt“

Wird ersetzt durch:

„wird in Zukunft nicht nur für eine dem Kfz-Verkehr dienenden Straße freigehalten, sondern parallel dazu auch für den qualifizierten Radverkehr nach dem Radschnellwegestandard des Landes Nordrhein-Westfalen“.

 

Begründung:

Aktuell besteht weder für eine Straße, noch für einen Radschnellweg eine Planung und diese wird es auch in den nächsten Jahren nicht geben, da andere Projekte in der Stadt Vorrang haben müssen. Spätere Generationen sollen weiter alle Optionen haben, z.B. eine Straße nur für den ÖPNV anzulegen.

Feedback geben

Christian Beese

Christian Beese

Verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion, Wahlkreismitarbeiter Reinhard Houben MdB

mehr erfahren

c/o FDP Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
christian.beese@fdp-koeln.de

Eva-Maria Ritter

Eva-Maria Ritter

Mitglied des FDP-Kreisvorstands

Sachkundige Einwohnerin im Verkehrsausschuss

mehr erfahren

c/o FDP Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
info@fdp-koeln.de