Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.08.2014

FDP-Landtagsfraktion

Meldung

NRW stürzt in Bildungsranking auf vorletzten Platz

Yvonne Gebauer, MdL
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
Gebauer: Rot-Grün muss endlich Qualität in den Mittelpunkt stellen
Im Bildungsmonitor 2014 des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) ist Nordrhein-Westfalen Medienberichten zufolge vom 13. auf den 15. Platz aller 16 Bundesländer abgerutscht. „Rot-grüne Schulpolitik wird immer mehr zur Bildungshürde für nordrhein-westfälische Schülerinnen und Schüler“, kritisiert die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer. Grüne und SPD müssten endlich die Qualität der Bildung stärken.

NRW rutscht im Vergleich der Bundesländer immer weiter ab. Nach dem für NRW verheerenden Leistungsvergleich der Bildungsstandards im MINT-Bereich wird Rot-Grün in der Bildungspolitik schon wieder ein katastrophales Zeugnis ausgestellt. „Während Ministerin Löhrmann sich selber Bestnoten zuteilt, belegen Untersuchungen, dass sich ihre Bildungspolitik in Wahrheit zum Zukunftsrisiko für Kinder und Jugendliche in Nordrhein-Westfalen entwickelt“, kritisiert Yvonne Gebauer. Rot-Grün setze konsequent falsche Prioritäten und schraube Qualitätsstandards herab.

„Unterrichtsausfall, sinkende Leistungsstandards, fehlende Lehrkräfte, zu wenig Fortbildungen, eine überstürzte Inklusion, unzureichende Ausstattung der Schulen. All diese Probleme blendet Rot-Grün aus“, kritisiert die FDP-Bildungsexpertin. Rot-Grün sei mit dem Anspruch angetreten, das Schulsystem sozial gerechter machen zu wollen. „Diesem Anspruch werden SPD und Grüne auch nach der neuen Studie offenkundig nicht ansatzweise gerecht“, kritisiert Gebauer.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr