Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.08.2014

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: Rot-Grün reißt weitere Baustelle auf

Yvonne Gebauer, MdL
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
Finanzierung der schulischen Inklusion
Der Landtag hat mit der rot-grünen Mehrheit das Gesetz zur finanziellen Unterstützung der Kommunen bei der schulischen Inklusion verabschiedet. Die FDP hat sich in der Abstimmung enthalten. Das Gesetz sei zwar ein Schritt, um den Schulträgern dringend benötigte Hilfe zukommen zu lassen, Rot-Grün lasse aber wichtige Punkte offen und bleibe weiterhin bei einem fragwürdigen Umgang mit den Kommunen, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer. „Eine vollständige Umsetzung der Vereinbarung mit den kommunalen Spitzenverbänden erfolgt offenkundig nicht.“

Entgegen der Vereinbarung mit den Kommunalen Spitzenverbänden sind die Sekundarstufe II beziehungsweise die beruflichen Schulen im Gesetz weitgehend nicht berücksichtigt wurden. „Damit hat Rot-Grün eine weitere Baustelle aufgerissen“, erklärt Gebauer. Aus Sicht der FDP ist fraglich, ob dies dem weiteren gemeinsamen Evaluationsprozess mit den Kommunen zuträglich ist. „Wenn Rot-Grün das vielfach beschädigte Vertrauen nicht noch stärker in Mitleidenschaft ziehen will, dürfen SPD und Grüne die Kommunen und Schulen nicht erneut vor den Kopf stoßen“, betont die Schulexpertin. Dieses Vorgehen sei inhaltlich problematisch. „Es zeugt auch von begrenzter Verlässlichkeit der Regierung“, kritisiert Gebauer.

SPD und Grüne müssten nun unmissverständlich erklären, ob in einem weiteren Gesetz eine finanzielle Unterstützung der Schulträger für die Sekundarstufe II beziehungsweise die Berufskollegs beabsichtigt ist. „Trotz bestehender Mängel dieses Gesetzentwurfs begrüßt die FDP-Fraktion, dass die Kommunen endlich Unterstützung erhalten. Die FDP erwartet von der Landesregierung allerdings auch einen fairen und konstruktiven Umgang mit den Kommunen bei anstehenden Evaluationsverfahren.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr