Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.07.2014

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Blümel neuer Bezirksvertreter in Lindenthal

Wolfgang Blümel, Mitglied der Bezirksvertretung Lindenthal
Bild vergrößern
Wolfgang Blümel, Mitglied der Bezirksvertretung Lindenthal
Wolfgang Blümel, Mitglied der Bezirksvertretung Lindenthal
Bild verkleinern
Wolfgang Blümel, Mitglied der Bezirksvertretung Lindenthal
"Man muss kein Huhn sein, um ein Ei zu beurteilen"
Neuer Bezirksvertreter der FDP in Lindenthal ist Wolfgang Blümel (65). Er wurde 1948 in Berlin geboren und absolvierte dort die Grundschule, das Gymnasium, eine kaufmännische Lehre und ein Studium zum Wirtschaftsingenieur (Dipl.-Ing. Maschinenbau). Für seine erste berufliche Tätigkeit zog er 1975 nach Köln um, wo er vier Jahre wohnte.

Als Leitender Mitarbeiter der Bayer AG in Leverkusen hat er über 30 Jahren zahlreiche Aufgaben in der Logistik, Beschaffung und DV-Organisation als Planer, Betriebsleiter und Projekt-Manager abgewickelt. Seit seiner Pensionierung 2008 widmet er sich intensiver seinen Hobbies Politik, Reisen und Fotografie. Seit 2012 wohnt er in Köln-Weiden.

Um sich gesellschaftspolitisch zu engagieren, trat Wolfgang Blümel 1988 in die FDP-Leverkusen ein. Er war Ortsvereinsvorsitzender in Opladen, Beisitzer im Kreisvorstand Leverkusen und stellvertretender Kreisvorsitzender. Seit 1989 war er Mitglied des Bauausschusses, später des Ausschusses für Bauen und Planen sowie des Vergabeausschusses. Er wurde in den Aufsichts- bzw. Beirat von zwei städtischen Gesellschaften berufen. Ab 2002 war er Ratsmitglied und fast vier Jahre lang Fraktionsgeschäftsführer.

Seine Lieblingsbeschäftigung gilt dem komplexen Thema Stadtentwicklung. Er mag keine Vertagungen von entscheidungsreifen Themen, seine Devise lautet: "Man muss kein Huhn sein, um ein Ei zu beurteilen."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights

Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen
Wie sieht unsere Vision von Geschlechtergerechtigkeit aus? Welche gesellschaftlichen Bedingungen wollen wir verändern, um dieser Vision ...mehr

Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Die Kölner FDP hat in den letzten Jahren viele Mitglieder gewonnen. Gemeinsam weiter zu wachsen, vertrauenswürdige Politik in Köln erlebbar ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr